Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.408,20
    +52,75 (+0,37%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.967,40
    +32,96 (+0,84%)
     
  • Dow Jones 30

    33.721,73
    -130,80 (-0,39%)
     
  • Gold

    1.766,60
    +2,90 (+0,16%)
     
  • EUR/USD

    1,0320
    -0,0015 (-0,14%)
     
  • BTC-EUR

    16.363,05
    +357,05 (+2,23%)
     
  • CMC Crypto 200

    400,84
    +0,14 (+0,03%)
     
  • Öl (Brent)

    80,43
    +2,23 (+2,85%)
     
  • MDAX

    25.576,99
    +220,43 (+0,87%)
     
  • TecDAX

    3.071,66
    +45,83 (+1,51%)
     
  • SDAX

    12.348,22
    +128,15 (+1,05%)
     
  • Nikkei 225

    27.968,99
    -58,85 (-0,21%)
     
  • FTSE 100

    7.594,43
    +82,43 (+1,10%)
     
  • CAC 40

    6.740,48
    +71,51 (+1,07%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.023,58
    +39,80 (+0,36%)
     

ZÜBLIN IMMOBILIEN HOLDING AG / Publikation Halbjahresbericht 2022/23 per 30. September 2022

Züblin Immobilien Holding AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

10.11.2022 / 07:01 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Züblin kann auf ein erfreuliches 1. Halbjahr per 30. September 2022 zurückblicken. Vermietungserfolg, eine weitere Reduktion bei den Verwaltungskosten sowie die Wertzunahme des Portfolios um CHF 1.6 Mio. (+0.7%) trugen zum guten Halbjahresergebnis bei. Daraus resultiert ein Gewinn von CHF 3.4 Mio. (+70.0%) bzw. CHF 1.02 pro Aktie. Trotz dem durch geopolitische Einflüsse und die einsetzende Zinswende herausfordernden Wirtschaftsumfeld ergibt sich dank guter Standort- und Mieterqualität für das Züblin Portfolio eine positive Perspektive für den weiteren Verlauf des Geschäftsjahrs 2022/23.

Gute Ertragslage – Positives Ergebnis zum Halbjahr

Das laufende Geschäftsjahr 2022/23 zeigt in allen relevanten Kennzahlen eine gute Entwicklung. Der Gewinn vor Marktwertveränderung erreichte CHF 2.1 Mio. und lag damit rund 30% über dem Vorjahr (CHF 1.6 Mio.). Ausschlaggebend hierfür waren Vermietungserfolge des Vorjahres, die zu einer Steigerung des Betriebserfolgs aus Vermietung um rund 8% auf CHF 4.1 Mio. führten sowie die Reduktion von Verwaltungskosten um 13% im Zusammenhang mit der Umsetzung personeller Massnahmen im Vorjahr.

Die Neubewertung des Liegenschaftsportfolios führte zu einer Marktwertveränderung von CHF 1.3 Mio. (Vorjahr: CHF 0.5 Mio.). Dabei stützte, trotz gestiegenem Zinsumfeld, der anhaltend starke Verkäufermarkt die tiefen Renditeerwartungen der Investoren und somit auch die Aufwertung. Die erwirtschaftete Nettomietertragsrendite liegt mit 3.7% (Vorjahr: 3.8%) weiterhin auf einem attraktiven Niveau.

Züblin schliesst das 1. Halbjahr mit einem Gewinn von CHF 3.4 Mio. Dieser liegt um 70% über dem Vorjahr. Die Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital erhöhte sich von 3.0% im Vorjahr auf 5.0%. Der Konzerngewinn für das 1. Halbjahr entspricht einem Gewinn pro Aktie von CHF 1.02 (Vorjahr CHF 0.61).

 

Zum Portfolio – Erfolgreiche Flächenvermarktung

In der Berichtsperiode nahm der Wert des Züblin Portfolios leicht von CHF 225.1 Mio. auf CHF 226.7 Mio. zu (+0.7%). Annualisiert beliefen sich die Mieterträge auf CHF 8.9 Mio. (31.03.2022: CHF 9.1 Mio.). Aufgrund der überwiegend indexierten Mietverträge für Büroflächen ist nicht zu erwarten, dass sich die einsetzende Teuerung auf den Betriebserfolg aus Vermietung per Ende des laufenden Geschäftsjahrs wesentlich auswirken wird. Die gewichtete durchschnittliche Vertragslaufzeit (WALT) des Gesamtportfolios bestehend aus sechs Liegenschaften beträgt 3.1 Jahre.

Neuvermietungen und diverse Vertragsverlängerungen mit langjährigen Stammmietern trugen dazu bei, die Mieterqualität im Portfolio weiter zu festigen. So verlängerte im Berner Objekt Morgenstrasse eine seit dem Umbau der Liegenschaft am Standort ansässige Versicherungsagentur den Mietvertrag um weitere sechs Jahre. Vollvermietung wurde im Geschäftshaus Torre in Baden erreicht. Im Objekt Gewerbestrasse 12/12a in Egg zeigte die aktive Vermarktung von kleineren Flächen guten Vermietungserfolg. Zudem wird im Objekt ein zur qualitativen Steigerung des Flächenangebots ausgearbeitetes Projekt ab Anfang 2023 umgesetzt.

Auf Basis einer Analyse der CO2 Emissionen des Züblin Portfolios wurden die relevanten Energie-Kennwerte und Verbrauchsdaten ermittelt. In einem nächsten Schritt erfolgt die Festlegung und Formulierung der Züblin Nachhaltigkeitsziele.

Im anhaltend schwierigen Marktumfeld konzentriert sich Züblin weiterhin auf selektive Investitionen in Büroliegenschaften an zentralen Lagen, in ihren angestammten Kernmärkten – das heisst, der Fokus liegt primär auf dem Heimmarkt Schweiz. Damit hält Züblin an den bestehenden Anlagekriterien unverändert fest. Ziel bleibt es, dass Liegenschaften nur dann angekauft werden, wenn sie das Portfolio nachhaltig ergänzen und langfristig die Schaffung von Mehrwert gewährleisten.

 

Ausblick

Für Züblin stehen die Festlegung von Massnahmen zur Reduktion der CO2-Emissionen sowie die Umsetzung von Projekten zur Steigerung der Attraktivität des Flächenangebots für den weiteren Verlauf des Geschäftsjahrs 2022/23 im Fokus. Der vom Verwaltungsrat und der Geschäftsleitung vertretene disziplinierte Ankaufsprozess soll die Zielsetzung, Wachstum ausschliesslich durch Zukäufe strategiekonformer, nachhaltig zur Schaffung von Mehrwert beitragenden Immobilien zu realisieren, auch weiterhin prägen. Flankierend verfolgt Züblin Möglichkeiten, über Zusammenschlüsse mit kleineren Portfolios Wachstum zu erzielen.

 

* * * * * * *

 

 

KENNZAHLEN PER 30. SEPTEMBER 2022

 

1.4.2022
bis
30.6.2022

 

1.4.2021
bis
30.6.2021

 

Veränderung
in Prozent

 

 

 

 

 

 

 

Erfolgsrechnung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mietertrag

  CHF Mio. 

                           4,4

 

                              4,2

 

4,8

Betriebserfolg aus Vermietung

  CHF Mio. 

                           4,1

 

                              3,8

 

7,9

Marktwertveränderung der Anlageliegenschaften

  CHF Mio. 

                           1,3

 

                              0,5

 

> 100

EBITDA

  CHF Mio. 

                           3,0

 

                              2,6

 

15,4

Gewinn vor Marktwertveränderung

  CHF Mio. 

                           2,1

 

                              1,6

 

31,3

Gewinn

  CHF Mio. 

                           3,4

 

                              2,0

 

70,0

Eigenkapitalrendite

%

                           5,0

 

                              3,0

 

2,0

 

 

 

 

 

 

 

Bilanz

 

30.06.2022

 

31.03.2022

 

Veränderung
in Prozent

 

 

 

 

 

 

 

Anlageliegenschaften

  CHF Mio. 

                       226,7

 

                          225,1

 

0,7

Eigenkapital

  CHF Mio. 

                       136,6

 

                          136,5

 

0,1

Eigenkapitalquote

%

                         58,9

 

                            59,2

 

-0,3

Hypotheken

  CHF Mio. 

                         65,9

 

                            66,9

 

-1,5

Belehnungsrate (LTV)

%

                         29,3

 

                            29,7

 

-0,4

 

 

 

 

 

 

 

Kennzahlen pro Aktie in CHF

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gewinn der Aktionäre 

 CHF 

                         1,02

 

                            0,61

 

67,2

NAV pro Aktie

 CHF 

                       41,19

 

                          41,17

 

0,0

EPRA NRV pro Aktie 

 CHF 

                       46,52

 

                          46,36

 

0,3

Börsenkurs per Stichtag

 CHF 

                       23,60

 

                          26,80

 

-11,9

 

 

 

 

 

 

 

Portfolio

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Annualisierter Mietertrag

  CHF Mio. 

                           8,9

 

                              9,1

 

-2,2

EPRA Mietertragsrendite, netto

 % 

                           3,7

 

                              3,8

 

-0,1

Durchschnittlicher Effektivzinssatz

 % 

                           1,2

 

                              0,8

 

0,4

Leerstandsquote (monetär) 

 % 

                           9,7

 

                              7,9

 

1,8

Ausführliche Berichterstattung
Halbjahresbericht 2022/23 unter https://www.zueblin.ch/investor-relations/#geschaeftsberichte

Die Medien/Analysten Telefonkonferenz findet am 10. November 2022 um 09:30 Uhr statt
Die Präsentation dazu steht auf der Züblin Webseite als Download zur Verfügung.

Für weitere Informationen:
Roland Friederich, CEO/CFO
Züblin Immobilien Holding AG, Hardturmstrasse 76, 8005 Zürich
Tel. +41 44 206 29 39
E-Mail: roland.friederich@zueblin.ch


Ende der Insiderinformation

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Züblin Immobilien Holding AG

Hardturmstrasse 76

8005 Zürich

Deutschland

Telefon:

+41 44 206 29 39

Fax:

+41 44 206 29 38

E-Mail:

investor.relations@zueblin.ch

Internet:

www.zueblin.ch

ISIN:

CH0312309682

Börsen:

SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1483819


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this