Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 15 Minuten
  • Nikkei 225

    27.648,77
    -321,45 (-1,15%)
     
  • Dow Jones 30

    35.058,52
    -85,79 (-0,24%)
     
  • BTC-EUR

    33.761,50
    +2.441,98 (+7,80%)
     
  • CMC Crypto 200

    934,05
    +57,82 (+6,60%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.660,58
    -180,14 (-1,21%)
     
  • S&P 500

    4.401,46
    -20,84 (-0,47%)
     

Bad Boy Young mit historischer Leistung bei Hawks-Sieg

·Lesedauer: 1 Min.
Bad Boy Young mit historischer Leistung bei Hawks-Sieg
Bad Boy Young mit historischer Leistung bei Hawks-Sieg

Die Atlanta Hawks sind in der NBA dank eines überragenden Trae Young perfekt ins Playoff-Halbfinale der Eastern Conference gestartet. (Alles zur NBA)

Beim 116:113-Erfolg bei den Milwaukee Bucks erzielte der 22 Jahre alte Spielmacher 48 Punkte und lieferte elf Assists. Der Bad Boy zieht damit mit LeBron James und Kobe Bryant gleich, die bislang die einzigen beiden Spieler der Geschichte waren, denen vor ihrem 23. Geburtstag 48 Punkte in einem Playoff-Spiel gelangen.

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Zudem ist Young laut Elias Sports nun der einzige NBA-Profi, dem es in einem Conference oder Division-Finale gelang, an insgesamt 72 Punkten via Scoring oder sonst in assistierender Form beteiligt gewesen zu sein. (NBA-Playoffs: Alle Spiele und Ergebnisse)

"Wir kämpfen einfach bis zum Ende, egal wie der Spielstand ist. Unser Selbstvertrauen geht nie verloren", sagte Young nach der Partie. Sein Team hat in der Best-of-seven-Serie erst zum zweiten Mal in den vergangenen 50 Jahren die Chance, sich für die NBA-Finals zu qualifizieren.

Für die Bucks um ihren griechischen Star Giannis Antetokounmpo (34 Punkte) setzte es dagegen die erste Heimniederlage in den diesjährigen Playoffs. Das zweite Spiel der Serie steigt am Freitag (Ortszeit) erneut in Milwaukee.

---

mit Sport-Informations-Dienst (SID)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.