Deutsche Märkte geschlossen

YouTuber färbt die Haut seiner Freundin blau – seinen Fans gefällt das gar nicht

Anna Rinderspacher
·Lesedauer: 2 Min.

Pleiten, Pech und Pannen: Der britische YouTuber Kristen Hanby hat sich eine beträchtliche Gefolgschaft aufgebaut, indem er seiner Familie und seinen Freunden Streiche spielt, diese auf Video festhält und sie anschließend ins Internet stellt. Mit seiner letzten Aktion ging der 27-Jährige jedoch nach Meinung einiger Fans zu weit.

Der Brite Youtuber ging etwas zu weit, als er seiner Freundin blauen Stofffarbstoff als Streich verwendete. (Symbolbild: Getty Images)
Ein Youtuber ging etwas zu weit, als er seiner Freundin Textilfärbemittel ins Badewasser mischte (Symbolbild: Getty Images)

Wenn einem der Partner ein Schaumbad einlässt, ist das normalerweise eine Geste von Wertschätzung und Zuneigung; sie sagt: heute möchte ich dich richtig verwöhnen, denn du verdienst es. Doch eben diese Geste hat Kristen Hanby jüngst ausgenutzt, um Klicks in den Sozialen Medien zu erhaschen, denn: Der britische Witzbold mischte Textilfarbe in das Badewasser seiner ahnungslosen Freundin, Jasmine.

Als diese wenig später völlig entsetzt und nur mit einem Handtuch bekleidet in der Badezimmertüre erscheint, ist sie tatsächlich vom Hals abwärts zum Schlumpf geworden. “Was hast du getan?“ fragt sie ihren Freund, der die Szene mit der Kamera einfängt. Statt sich für seinen Streich zu entschuldigen, singt Hanby, der sich vor Lachen kaum halten kann, den Refrain des Songs “I’m blue – daba dee daba day“, mit dem die Band Eiffel 65 in den Neunzigern große Charterfolge feierte.

Scherz geht nach hinten los

Allein auf Youtube, wo der 27-Jährige mehr als 2,5 Millionen Abonennten hat, wurde das Video innerhalb einer Woche fast eine halbe Million Mal aufgerufen. Auch auf Instagram, Twitter und TikTok sehen Menschen das Video und kommentieren es fleißig.

Nicht alle sind jedoch von der Aktion begeistert. “Wenn es Lebensmittelfarbe gewesen wäre, wäre es okay, aber das geht mir echt zu weit”, schreibt ein User unter das Video und fügt hinzu: “Niemand sollte so gedemütigt werden, ich werde diesem Kanal entfolgen.“ Ein weiterer User fragt sich ebenfals: “Ein nerviger Typ, der sich über seine Freundin lustig macht – was soll daran bitte witzig sein?“ Und ein dritter meint: “Mit dir stimmt echt was nicht, werd‘ erwachsen!“

Textilfarbe ist giftig

Besonders angesichts der Tatsache, dass Textilfarbe ätzend ist und somit Hautirritationen und andere Gesundheitsschäden hervorrufen kann, sehen viele Fans des YouTubers bei dieser Aktion eine Grenze überschritten. “Färbemittel sind giftig und wenn sie etwas davon ins Auge bekommen hätte, wäre sie jetzt blind“, merkt ein User an. "Ihre Haut wird gereizt sein und jucken, der Farbstoff wird ewig brauchen, bis er sich von ihrer Haut löst und es ist peinlich für sie", bringt es eine Userin auf den Punkt.

Einbrecher-Katze geht viral – und erobert das Herz der Wohnungsbesitzerin

Dass in den Kommentarspalten von YouTube Konsens herrscht, passiert selten. In diesem Fall sind die User sich jedoch über eine Sache einig: Jasmine sollte mit Hanby Schluss machen und sich einen Partner suchen, der sie tatsächlich nach allen Regeln der Kunst verwöhnt.

Video: Katze klettert in Schublade - Artgenosse spielt fiesen Streich