Deutsche Märkte geschlossen

YIELCO betreut über 9 Mrd. EUR an Kapitalzusagen und gibt drei hochrangige Neueinstellungen für 2023 bekannt

Emittent / Herausgeber: YIELCO Investments AG / Schlagwort(e): Private Equity/Fonds
13.01.2023 / 10:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

München/Zürich/Luxemburg, 13. Januar 2023 – Die YIELCO Investments Gruppe („YIELCO“), ein Spezialist für Privatmarktanlagen, gibt das First Closing seines sechsten Private Equity Multi-Manager-Programms, YIELCO Special Situations III, bekannt. Zusammen mit der Aufnahme eines großen Private Debt-Mandats überschreitet das Unternehmen die Marke von 9 Milliarden EUR Assets under Service, kündigt die bevorstehenden Final Closings von zwei weiteren Programmen an und gibt drei hochrangige Einstellungen für 2023 bekannt.

Von Links nach Rechts: Daniel Höltschl, Michael Stachowski & Iwan Heiz


Von Links nach Rechts: Daniel Höltschl, Michael Stachowski & Iwan Heiz.

YIELCO, ein auf Investmentlösungen im Bereich Infrastruktur, Private Debt und Private Equity spezialisierter Finanzdienstleister, gibt das erste Closing seines sechsten Private Equity-Programms, YIELCO Special Situations III bekannt, das wie seine Vorgänger wieder von renommierten institutionellen Investoren unterstützt wurde. Das Programm ist der dritte Private Equity-Dachfonds, der sich auf Investitionsopportunitäten in den USA konzentriert und die erfolgreiche Value Investing-Strategie fortsetzt. Mit einer Zielfondsgröße von 450 Millionen USD bietet das Portfolio eine Beteiligungsmöglichkeit an Fondsmanagern mit Spezialisierung auf komplexe Buyout- und Turnaround-Transaktionen im nordamerikanischen Mittelstand. Das Portfolio befindet sich mit vier getätigten Zeichnungen bereits in der Aufbauphase.

„Wir sind dankbar für das kontinuierliche Vertrauen unserer Investoren, vor allem in diesem turbulenten und sich ständig verändernden Marktumfeld. Unsere Manager, deren Schwerpunkt auf Value Investing (d.h. niedrige Einstiegsmultiplikatoren und Verschuldungsgrade) und einem hochgradig operativen Ansatz zur Wertgenerierung liegt, zeigen sich begeistert von der breiten Palette attraktiver Investitionsmöglichkeiten, welche das aktuelle Umfeld bietet“, erläutert María Sanz, Co-Head Private Equity bei YIELCO.

Innerhalb der Anlageklasse Private Debt wurde YIELCO kürzlich von einer renommierten Stiftung beauftragt, deren globales Private Debt-Portfolio in den kommenden Jahren aufzubauen. Ziel ist dabei die Erzielung einer attraktiven laufenden Rendite bei gleichzeitiger Risikobegrenzung durch einen Fokus auf erstrangige Kredite. Ausgewählte Mezzanine-, Specialty Lending- und Credit Opportunities-Strategien ergänzen das Investitionsspektrum. Dr. Matthias Unser, Co-Head Private Debt bei YIELCO, erläutert dazu: „Private Debt bietet Investoren einen stabilen Anker im volatilen Marktumfeld, wie gerade die jüngsten Entwicklungen zeigen. Darüber hinaus ergeben sich auf absehbare Zeit sehr günstige Investitionsgelegenheiten für Private Debt Manager, da traditionelle Finanzierungsmöglichkeiten derzeit nur in deutlich reduziertem Umfang – wenn überhaupt – zur Verfügung stehen“.

Darüber hinaus gibt YIELCO bekannt, dass das Unternehmen die Marke von 9 Milliarden EUR an Assets under Service überschritten hat. „Wir sind mit der Entwicklung von YIELCO seit der Gründung vor mehr als 11 Jahren sehr zufrieden. Zudem sind wir stolz auf unser hochmotiviertes Team und dankbar für die kontinuierliche Unterstützung unserer Investoren. Es war bisher eine großartige Reise und wir freuen uns sehr auf die kommenden Jahre“, kommentiert Dr. Peter Laib, Aufsichtsratsvorsitzender der YIELCO Investments AG.

YIELCOs erster dedizierter Private Equity Co-Investmentfonds, YIELCO Defensive Investments, wird im Februar 2023 sein Final Closing abhalten. Der Fonds konzentriert sich auf attraktive kleine und mittelgroße Co-Investments. Die Transaktionen zeichnen sich durch defensive Elemente wie niedrige Einstiegsmultiplikatoren, moderate Verschuldungsgrade und ein hohes Maß an Vermögensschutz aus. Manuel Deimel, Head Co-Investments bei YIELCO, führt aus: „Seit der Auflegung des Fonds hat sich YIELCO Defensive Investments an sechs Transaktionen beteiligt und verzeichnet bereits einen starken Bewertungsanstieg, der vor allem durch die positive operative Entwicklung der zugrunde liegenden Unternehmen getrieben ist.“

Das Private Debt Multi-Manager-Programm YIELCO Specialty Lending wird im März 2023 sein Final Closing erreichen. Der Fonds verfolgt einen thematisch diversifizierten Ansatz im Bereich von Spezialfinanzierungsstrategien und investiert weltweit. Der Risikominimierung kommt dabei eine große Bedeutung zu, was durch die primäre Vergabe von erstrangig besicherten Krediten und eine umfassende Absicherung durch Vermögenswerte („Asset-based Lending“) ermöglicht wird. „YIELCO Specialty Lending hat seine Investitionsperiode im Jahr 2021 begonnen und bis heute Kapitalzusagen bei sieben Einzelfonds umgesetzt. Auch in Bezug auf die Wertentwicklung hat das Portfolio einen sehr erfolgreichen Start gezeigt, was auf einen hohen Cash Yield und erste erfolgreiche Refinanzierungen mit zusätzlicher Erfolgsbeteiligung zurückzuführen ist“, kommentiert Börge Grauel, Co-Head Private Debt bei YIELCO.

Korrespondierend zum Wachstum der verwalteten Assets wurde das YIELCO-Team zum Jahresbeginn um drei Senior Professionals erweitert. Mit Iwan Heiz konnte ein erfahrener Co-CFO gewonnen werden, der von der UBS zu YIELCO stößt, wo er das Product Management im Bereich Real Estate and Private Markets leitete. Somit wird das Prinzip einer Doppelspitze für die Leitung der Investment- und operativen Geschäftsbereiche auch für den Bereich Finance etabliert. Zudem wird das YIELCO-Team verstärkt durch Daniel Höltschl als Director Business Development, vormals tätig für die Deutsche Bank, und Michael Stachowski als Investment Director im Bereich Infrastruktur (zuvor bei Wealthcap). 

Über YIELCO

YIELCO ist ein unabhängiger, weltweit tätiger Spezialist für Privatmarktanlagen mit Sitz in Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Gruppe betreut derzeit rund 9,1 Milliarden EUR an Kapitalzusagen von institutionellen Investoren und Family Offices und investiert in Infrastruktur, Private Debt und Private Equity.

 

Kontakt:

YIELCO Investments AG

Promenadeplatz 12/3 │ 80333 München │ Deutschland

www.yielco.com

 

 


Veröffentlichung einer Mitteilung, übermittelt durch EQS Group AG.
Medienarchiv unter https://www.eqs-news.com.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


show this
show this