Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 11 Minuten
  • DAX

    15.776,64
    +103,00 (+0,66%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.153,75
    +21,08 (+0,51%)
     
  • Dow Jones 30

    34.393,75
    -85,85 (-0,25%)
     
  • Gold

    1.865,40
    -0,50 (-0,03%)
     
  • EUR/USD

    1,2129
    +0,0006 (+0,05%)
     
  • BTC-EUR

    32.845,22
    -492,56 (-1,48%)
     
  • CMC Crypto 200

    999,01
    +30,17 (+3,11%)
     
  • Öl (Brent)

    71,00
    +0,12 (+0,17%)
     
  • MDAX

    34.262,21
    +85,59 (+0,25%)
     
  • TecDAX

    3.516,37
    +7,97 (+0,23%)
     
  • SDAX

    16.374,82
    -18,94 (-0,12%)
     
  • Nikkei 225

    29.441,30
    +279,50 (+0,96%)
     
  • FTSE 100

    7.170,21
    +23,53 (+0,33%)
     
  • CAC 40

    6.650,63
    +34,28 (+0,52%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.174,14
    +104,72 (+0,74%)
     

Yep, ich würde den Ark Innovation ETF kaufen

·Lesedauer: 3 Min.
Tech

Meine Antwort stünde fest: Wenn ich faktisch die Möglichkeit besäße, so würde ich den Ark Innovation ETF kaufen. Leider ist das aufgrund einiger Restriktionen im Moment nur äußerst schwer möglich. Der Handel ist in Europa kaum erlaubt oder mit Hindernissen verbunden. Der erschwert mir den Kauf im Moment noch.

Allerdings könnte Besserung in Sicht sein. Das Investmentteam und Managingteam rund um den Ark Innovation ETF ist derzeit wohl dabei, die eigenen Passivfonds auch außerhalb der USA handelbar zu machen. Anders ausgedrückt: Ich warte bereits gespannt auf eine Freigabe, auch wenn sie noch nicht absehbar ist.

Warum ich den Ark Innovation ETF kaufen würde? Die Antwort ist recht einfach: Weil ich langfristig orientiert an die Renditeaussichten glaube. Hier sind die Gründe dafür, die für mich bei diesem speziellen Passivfonds für einen ziemlich interessanten Investment-Case sprechen.

Ark Innovation ETF: Die Zukunft kaufen

Ein erster Grund, warum ich den Ark Innovation ETF kaufen würde, hängt mit der allgemeinen Ausrichtung und der Vision des Passivfonds zusammen. Die Starinvestorin Cathie Wood setzt mit diesem Vehikel auf die namensgebende Innovation. Das wiederum umfasst viele verschiedene Bereiche, die in Zukunft relevant sein dürften.

Egal ob es Elektroautos, die Telemedizin, E-Commerce, Streaming, Digitalisierung oder auch andere Megatrends sind: Der Passivfonds bietet einen ziemlich breiten thematischen Zugang. Schwerpunkte sind zwar vorhanden, die Tesla-Aktie ist beispielsweise mit einem Anteil von 11 % die größte Beteiligung. Trotzdem sind die Top-10-Holdings eigentlich vergleichsweise solide diversifiziert.

Mit diesem Gesamtmix würde es mir daher einfach fallen, mit Diversifikation und einem Vehikel auf viele Megatrends zu setzen. Wobei das Gesamtpaket des Ark Innovation ETF über viele Jahre und Jahrzehnte hinweg vielversprechend ist. Nicht jede Investitionsthese muss aufgehen. Wird es womöglich auch nicht. Die Gewinner der klaren Wachstumsaktien dürften jedoch für die Verliereraktien aufkommen. Das ist es auch, worum es in einem diversifizierten Wachstumsportfolio eigentlich geht.

Der Ansatz von Cathie Wood

Ein zweiter Grund, warum ich den Ark Innovation ETF kaufen würde, hängt mit dem Ansatz von Cathie Wood zusammen. Die Starinvestorin, die als Anti-Warren-Buffett gilt, investiert eigentlich ziemlich ähnlich wie das Orakel von Omaha. Das umfasst verschiedene Ansatzpunkte.

So investiert Wood beispielsweise ebenfalls unternehmensorientiert und mit Blick auf starke Unternehmen in wachsenden Märkten. Sowie langfristig orientiert und mit Blick auf günstige Bewertungen. Ja, selbst die jetzige Korrektur ist für die Starinvestorin mit dem Ark Innovation ETF vor allem eines: eine Chance, die Rendite zu maximieren.

Das wiederum ist ein Gedanke, der mir gefällt. Sowie ein Ansatz, der dem meines eigenen Wachstumsansatzes sehr ähnlich ist. Ein weiterer wichtiger Grund, warum ich in den Ark Innovation ETF investieren würde. Oder es tue, sobald ich es kann.

Der Artikel Yep, ich würde den Ark Innovation ETF kaufen ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Wertpapiere. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Tesla.

Motley Fool Deutschland 2021