Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.729,52
    +55,88 (+0,36%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.143,52
    +10,85 (+0,26%)
     
  • Dow Jones 30

    34.262,63
    -131,12 (-0,38%)
     
  • Gold

    1.854,10
    -11,80 (-0,63%)
     
  • EUR/USD

    1,2127
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    33.118,77
    -254,49 (-0,76%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.001,36
    -9,25 (-0,91%)
     
  • Öl (Brent)

    71,97
    +1,09 (+1,54%)
     
  • MDAX

    34.134,02
    -42,60 (-0,12%)
     
  • TecDAX

    3.503,14
    -5,26 (-0,15%)
     
  • SDAX

    16.344,82
    -48,94 (-0,30%)
     
  • Nikkei 225

    29.441,30
    +279,50 (+0,96%)
     
  • FTSE 100

    7.172,48
    +25,80 (+0,36%)
     
  • CAC 40

    6.639,52
    +23,17 (+0,35%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.072,43
    -101,71 (-0,72%)
     

xSuite Group wächst weiter in 2020

·Lesedauer: 3 Min.

Der Software-Spezialist für dokumentenbasierte Prozesse verzeichnete im vergangenen Geschäftsjahr konzernweit abermals Zuwächse bei Umsatz, Ergebnis und Beschäftigtenzahl.

Die xSuite Group hat im vergangenen Geschäftsjahr per 31.12.2020 weiter deutlich zugelegt und erzielte in der Gesamtgruppe inklusive weltweiter Tochtergesellschaften einen Jahresumsatz von 40,6 Mio. Euro. Der Umsatz 2020 ist damit im Konzern um elf Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Das bereinigte operative Ergebnis stieg im Vergleich zum Vorjahr um 62 Prozent. Das Wachstum der Beschäftigtenzahl blieb mit rund fünf Prozent beständig. Die Lösungen der xSuite sind derzeit insbesondere vor dem Hintergrund von Home-Office und verteiltem Arbeiten stark nachgefragt, auch im internationalen Markt.

Mit ihren Lösungen ermöglicht die xSuite ein durchgängiges, digitales und automatisiertes Dokumenten- und Aktenmanagement. Durch die Corona-Pandemie und auch den Fachkräftemangel hat die Digitalisierung dokumentenbasierter Arbeitsprozesse in den letzten Monaten noch einmal deutlich an Fahrt aufgenommen. Denn papierhafte Abläufe sind nicht ohne weiteres aus dem Home-Office heraus ausführ- bzw. steuerbar. Dazu benötigt man web- oder cloudbasierte Zugriffsmöglichkeiten auf z. B. Prüf- und Freigabeprozesse.

Die Lösungen der xSuite stehen cloudbasiert oder on-premises zur Verfügung. CEO Matthias Lehmenkühler: „Lösungen für die Cloud sind das Modell der Zukunft für unterschiedlichste Unternehmensanwendungen. Wir empfehlen je nach Bedarf einen hybriden Betrieb, also Mischmodelle aus on-premises und Cloud."

Bei der Weiterentwicklung seiner Produkte hat sich der Ahrensburger Softwarehersteller an den Anforderungen seiner zunehmend global agierenden Kundschaft orientiert. So wurde etwa für die Rechnungseingangsverarbeitung im internationalen Umfeld eine neue Komponente entwickelt, mit der sich E-Rechnungen in allen weltweit gebräuchlichen Formaten und Standards verarbeiten lassen.

Beim Ausbau ihres internationalen Geschäfts konzentrierte sich die xSuite im vergangenen Jahr vor allem auf den lukrativen US-Markt. Unter den zehn Neukunden in den USA sind u.a. Unternehmen wie Repligen, ein börsennotierter Hersteller im Arzneimittelbereich, Paradies Lagardère, ein in der Reisebranche tätiges Handelsunternehmen oder Cameco, eines der weltweit größten Rohstoffunternehmen. Dieses Engagement soll fortgesetzt werden. Insgesamt konnte der Softwarehersteller 2020 rund siebzig neue Kunden gewinnen. Namhafte Bestandskunden haben ihre xSuite-Installationen darüber hinaus nochmals zum Teil stark ausgebaut. In Deutschland liegt ein besonderes Augenmerk auf dem öffentlichen Sektor: Als Spezialist für die automatisierte Rechnungsverarbeitung hat die xSuite Group mittlerweile mehr als 50 E-Rechnungsprojekte bei öffentlichen Auftraggebern und Rechenzentren (mit deren Verbandsmitgliedern) umgesetzt — in Summe also bei über 400 Kunden.

Über die xSuite Group

xSuite wurde 1994 gegründet. Das Unternehmen ist Softwarehersteller von Anwendungen für dokumentenbasierte Prozesse und hat es sich zur Aufgabe gemacht, weltweit standardisierte, digitale Lösungen bereitzustellen, die ein einfaches, sicheres und schnelles Arbeiten ermöglichen. Im Fokus stehen ein digitales Dokumentenmanagement, die Automatisierung wichtiger Arbeitsprozesse und der Einsatz von E-Akten. Inzwischen setzen an die 1.200 Kunden in über 60 Ländern auf die xSuite-Lösungen.

Absolute Kernkompetenz ist das Thema Eingangsrechnungsverarbeitung innerhalb von SAP für den Mittelstand, Konzerne und öffentliche Auftraggeber. Darüber hinaus bietet xSuite Lösungen für die Automatisierung von Einkaufs- und Auftragsprozessen sowie für Aktenmanagement und Archivierung. Die Lösungen werden on-premises, cloudbasiert oder hybrid angeboten. Vor Ort installierte Anwendungen können um Standardprozesse aus der Cloud ergänzt werden, wie z.B. Posteingang, Beleglesung und Archivierung. Das Angebot der Managed Services unterstützt Kunden, die die SAP-integrierten xSuite-Lösungen nutzen. xSuite Group ist SAP Silver Partner.

Der Stammsitz ist in Ahrensburg, bei Hamburg. Weltweit arbeiten über 200 Beschäftigte an 8 Standorten in Europa, Asien und den USA. Das Unternehmen erwirtschaftete 2020 einen Gesamtumsatz von 40,6 Mio. €.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210604005178/de/

Contacts

Barbara Wirtz
xSuite Group GmbH
Marketing & PR
Tel. +49 (0)4102/88 38 36
barbara.wirtz@xsuite.com
www.xsuite.com