Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,75
    +204,42 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,99
    +39,56 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,68 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.777,30
    +10,50 (+0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,1980
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    50.869,53
    -263,36 (-0,52%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,97
    +7,26 (+0,52%)
     
  • Öl (Brent)

    63,07
    -0,39 (-0,61%)
     
  • MDAX

    33.263,21
    +255,94 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.525,62
    +8,38 (+0,24%)
     
  • SDAX

    16.105,82
    +145,14 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.019,53
    +36,03 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.287,07
    +52,93 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,58 (+0,10%)
     

Xlife Sciences AG (XLS): Joint-Venture mit Indivumed

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: Xlife Sciences AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
18.03.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Xlife Sciences AG (XLS): Joint-Venture mit Indivumed

Neue Perspektiven für die Krebsbekämpfung

Die Xlife Sciences AG (XLS) ist mit der in Hamburg ansässigen Indivumed GmbH ein Joint Venture eingegangen. Die dazu gegründete lx Therapeutics GmbH nutzt in Zukunft die umfassende multi-omics Datenbank und Analysekapazitäten der Indivumed. Auf der Technologieplattform der Veraxa Biotech AG, einer Xlife-Portfoliogesellschaft, werden auf dieser Basis funktionale therapeutische Antikörper entwickelt. Die Zusammenarbeit eröffnet komplett neue Möglichkeiten für die Krebsbehandlung.

Die von Indivumed entwickelte Datenbank IndivuType ist die weltweit einzige Sammlung hochqualitativer multi-omics Daten kombiniert mit klinischen Daten von Tausenden von Krebspatienten mit einer vollständigen genetischen Sequenzierung. Oliver R. Baumann, CEO von Xlife, sieht die Zusammenarbeit als Meilenstein für sein Unternehmen. "Wir sind fasziniert von IndivuType und ihren Fähigkeiten in der Erkennung von möglichen Krankheitsauslösern. Diese Analysekapazität in Kombination mit der Antikörperentwicklung von Veraxa Biotech AG wird uns in kurzer Zeit neue Wege für die Therapie verschiedener Krebsarten eröffnen", sagt Baumann. Auch Prof. Dr. Hartmut Juhl, CEO der Indivumed, sieht im Joint Venture riesiges Potential. "Mit der Partnerschaft mit Xlife und der Veraxa Biotech AG als Dienstleister sind wir zum ersten Mal in der Lage, auf Basis unserer Datenbank und Analyse funktionale Antikörper gegen Krebs zu entwickeln. Damit kommen wir unserer Vision einer vollständig individualisierten Krebstherapie ein grosses Stück näher".

Zu Beginn will sich die lx Therapeutics auf die Behandlung von Darm- und Lungenkrebs konzentrieren. Dazu wird die Indivumed künftig verschiedene neue Krankheitsauslöser identifizieren, welche der lx Therapeutics exklusiv zur Entwicklung funktionaler therapeutischer Antikörper auf der Veraxa-Plattform zur Verfügung gestellt werden.

Über die Indivumed
Indivumed ist ein integriertes globales Onkologie-Unternehmen. Die Plattform des Unternehmens ist ein Wegbereiter für die nächste Generation der Präzisionsonkologie, durch die firmeneigene multi-omics-Krebsdatenbank und maßgeschneiderte Datenanalyse, unterstützt durch ein globales Netzwerk von Kliniken mit höchster Qualität von Bioproben. Über diese einzigartige Plattform bietet Indivumed spezialisierte Produkte und Dienstleistungen an, die die Entdeckung von Biomarkern und Targets, die Entwicklung von Medikamenten, klinische Studien, individualisierte Therapien und vieles mehr unterstützen. Weitere Informationen: www.indivumed.com


Über die Xlife Sciences AG
Die Xlife Sciences AG ist ein Schweizer Unternehmen mit Fokus auf der Wertentwicklung erfolgsversprechender Technologien im Life-Science-Bereich. Das Unternehmen schlägt die Brücke von Forschung und Entwicklung zu den Gesundheitsmärkten. Zusammen mit industriellen Partnern oder universitären Einrichtungen führt das Unternehmen Projekte nach einer Erfindungsmeldung oder Ausgründung durch die Proof of Concept-Phase. Die Xlife Sciences AG ermöglicht damit ihren Investoren einen sehr frühen und direkten Einstieg in die Weiterentwicklung von innovativen und zukunftsorientierten Technologien. Weitere Informationen:
www.xlifesciences.ch

Auskünfte an Medienschaffende:
Oliver R. Baumann, CEO Xlife Sciences AG, Tel. +41 44 385 84 60, oliver.baumann@xlifesciences.ch


18.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Xlife Sciences AG

Klausstrasse 19

8008 Zürich

Schweiz

Telefon:

0041 44 385 84 60

E-Mail:

info@xlifesciences.ch

Internet:

www.xlifesciences.ch

ISIN:

CH0461929603

WKN:

A2PK6Z

Börsen:

Freiverkehr in Frankfurt, München

EQS News ID:

1176442


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this