Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.496,79
    +23,50 (+0,13%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.982,18
    +18,98 (+0,38%)
     
  • Dow Jones 30

    38.120,28
    -321,26 (-0,84%)
     
  • Gold

    2.364,30
    +0,20 (+0,01%)
     
  • EUR/USD

    1,0842
    +0,0035 (+0,33%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.149,56
    +1.150,59 (+1,86%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.435,71
    -20,16 (-1,38%)
     
  • Öl (Brent)

    78,29
    -0,94 (-1,19%)
     
  • MDAX

    26.805,43
    +216,28 (+0,81%)
     
  • TecDAX

    3.350,84
    -11,56 (-0,34%)
     
  • SDAX

    15.088,63
    +202,71 (+1,36%)
     
  • Nikkei 225

    38.054,13
    -502,74 (-1,30%)
     
  • FTSE 100

    8.231,05
    +47,98 (+0,59%)
     
  • CAC 40

    7.978,51
    +43,48 (+0,55%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.838,10
    -82,48 (-0,49%)
     

Xi will schnelle Erweiterung der Brics-Gruppe

JOHANNESBURG (dpa-AFX) -Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping hat sich für eine rasche Erweiterung der Brics-Gruppe wichtiger Schwellenländer ausgesprochen. Der Prozess zur Aufnahme weiterer Staaten in die "Brics-Familie" solle beschleunigt werden, sagte der chinesische Staats- und Parteichef am Mittwoch beim Gipfeltreffen von Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika in Johannesburg. Die Brics-Gemeinschaft werde weiter wachsen und zu Frieden und Entwicklung in der Welt beitragen. Internationale Standards sollten von allen Ländern auf der Grundlage der Ziele und Prinzipien der UN-Charta geschrieben und aufrechterhalten werden, "anstatt von denen mit den stärksten Muskeln und der lautesten Stimme diktiert zu werden", so Xi Jinping weiter.