Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.531,75
    -112,22 (-0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.158,51
    -36,41 (-0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    34.798,00
    +33,18 (+0,10%)
     
  • Gold

    1.750,60
    +0,80 (+0,05%)
     
  • EUR/USD

    1,1718
    -0,0029 (-0,25%)
     
  • BTC-EUR

    36.976,29
    +243,75 (+0,66%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.067,20
    -35,86 (-3,25%)
     
  • Öl (Brent)

    73,95
    +0,65 (+0,89%)
     
  • MDAX

    35.282,54
    -200,95 (-0,57%)
     
  • TecDAX

    3.901,55
    -50,21 (-1,27%)
     
  • SDAX

    16.836,46
    -171,25 (-1,01%)
     
  • Nikkei 225

    30.248,81
    +609,41 (+2,06%)
     
  • FTSE 100

    7.051,48
    -26,87 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    6.638,46
    -63,52 (-0,95%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.047,70
    -4,54 (-0,03%)
     

Wozu auf den Crash warten? 3 Top-Aktien, die bereits 42 % bis 57 % korrigiert sind!

·Lesedauer: 3 Min.
wachsender Chart Wachstumsaktien Krise Aktien DAX Inflation

Willst du auf den nächsten Crash warten, um Top-Aktien mit einem ordentlichen Discount zu ergattern? Falls ja, lass dir eines sagen: Gerade im Segment der Wachstumsaktien sind viele Anteilsscheine schon jetzt deutlich unter die Räder gekommen. Oder, anders gesagt, sie könnten günstig sein.

Welche Top-Aktien ohne einen Crash schon deutlich korrigierten? Gute Frage! Heute wollen wir einen Blick auf drei potenzielle Kandidaten riskieren, die seit ihren Höchstkursen zwischen 42 % und 57 % nachgegeben haben.

Crash? Top-Aktie Teladoc Health -52 %

Eine erste Top-Aktie, die ohne Tech-Crash sogar ein Minus in Höhe von 52 % aufweist, ist Teladoc Health (WKN: A14VPK). Die Anteilsscheine des Telemedizin-Spezialisten sind von 252 Euro auf das derzeitige Kursniveau von 121,15 Euro korrigiert. Ein Minus in genau dieser Höhe.

Ist es ein langsameres Wachstum? Nachlassende Corona-Dynamik? Oder womöglich etwas anderes? Möglich. Allerdings sollten sich Foolishe Investoren mit Blick auf diese Aktie eines fragen: Gehört die Telemedizin insgesamt der Vergangenheit an? Oder könnte es sein, dass langfristig orientiert dieser Megatrend weiteres Wachstumspotenzial besitzt? Vielleicht auch, weil Teladoc Health ein starkes Ökosystem mit anderen Lösungen in diesem Segment errichtet?

Wenn du an diese Perspektive glaubst, könnte diese Top-Aktie auch ohne Crash eine interessante Chance sein. Die Umsätze sind zuletzt jedenfalls erneut um über 100 % gestiegen, die Visits je Quartal liegen derzeit bei 3,5 Mio. Mit einer Marktkapitalisierung in Höhe von 23 Mrd. US-Dollar könnte langfristig orientiert Potenzial vorhanden sein.

Lemonade: -57 % seit dem Jahreshoch

Eine zweite Top-Aktie, die auch ohne Crash einen netten Discount besitzen könnte, ist für mich die von Lemonade (WKN: A2P7Z1). In Euro ging es mit den Anteilsscheinen in der Spitze von 155 auf das derzeitige Kursniveau von 66 Euro hinab. Ohne Zweifel ein starkes Minus von 57 %. Oder, anders gesagt: Dahinter versteckt sich eine volatile Wachstumsaktie.

Foolishe Investoren können mit Blick auf die Marktkapitalisierung in Höhe von 4,76 Mrd. US-Dollar eine kleine, dynamische Wachstumschance erkennen. Oder langfristig orientiert eine starke Investitionsthese im Versicherungsmarkt. Lemonade möchte nämlich dieses Segment stark digitalisieren. Wobei zunächst die sogenannten In Force Premiums, also das Versicherungsvolumen, wachstumstechnisch in die richtige Richtung zeigt. Umsätze und Ergebnisse schwanken teilweise stark.

Aber, wie gesagt: Wenn es Lemonade gelingen sollte, den Versicherungsmarkt neu zu definieren und zu digitalisieren, so könnte sich dahinter eine Top-Aktie verstecken. Selbst ohne einen Crash könnte diese Chance jetzt attraktiv sein.

Top-Aktie Coupang auch ohne Crash 42 % korrigiert

Zu guter Letzt könnte Coupang (WKN: A2QQZ2) ebenfalls eine Top-Aktie sein, die ohne Crash einen Discount aufweist. Hinter diesem Namen versteckt sich ein südkoreanischer E-Commerce-Akteur, dessen Anteilsscheine in Euro von 42,86 auf 24,70 Euro eingebrochen sind. Dem Titel konnten wir es bereits entnehmen: Ein Minus von 42 %.

E-Commerce auf Südkoreanisch, kann das funktionieren? Ohne Zweifel: Ja! Nicht nur, weil der E-Commerce-Akteur auf fast 4,5 Mrd. US-Dollar Umsatz im letzten Quartal kam. Oder weil sogar Quick-Commerce aufgrund der urbanen Region möglich ist. Nein, insbesondere zählt für mich der Nutzerkreis von 17 Mio. aktiven Kunden, die für 263 US-Dollar zuletzt im Schnitt gekauft haben. Das spiegelt wider, dass Südkorea im E-Commerce mit einer Marktdurchdringung von über 25 % führend ist.

Coupang kommt gemessen am Potenzial auf eine eher geringe Marktkapitalisierung in Höhe von 51,5 Mrd. US-Dollar. Das könnte ebenfalls günstig für eine Top-Aktie sein, die möglicherweise keinen Crash mehr benötigt.

Der Artikel Wozu auf den Crash warten? 3 Top-Aktien, die bereits 42 % bis 57 % korrigiert sind! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Coupang, Lemonade und Teladoc Health. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Coupang, Lemonade und Teladoc Health.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.