Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,75
    +204,42 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,99
    +39,56 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,68 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.777,30
    +10,50 (+0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,1980
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    51.864,68
    -911,55 (-1,73%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,97
    +7,26 (+0,52%)
     
  • Öl (Brent)

    63,07
    -0,39 (-0,61%)
     
  • MDAX

    33.263,21
    +255,94 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.525,62
    +8,38 (+0,24%)
     
  • SDAX

    16.105,82
    +145,14 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.019,53
    +36,03 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.287,07
    +52,93 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,58 (+0,10%)
     

Diesen genialen iPhone-Hack kennen Sie sicher noch nicht

·Lesedauer: 1 Min.
Woman holding mobile phone and reading news from screen other hand holding coffee cup
Woman holding mobile phone and reading news from screen other hand holding coffee cup

Auf TikTok postete kürzlich eine Userin einen iPhone-Hack, der alle total verblüffte: Der Trick zeigt, wie man einen Screenshot eines ganzen Artikels macht, anstatt viele einzelne Fotos zu knipsen. Hätten Sie's gewusst?

Die Userin Ambre_skye schrieb zu dem Video: „Ein iPhone-Hack, den du sicher noch nicht ausprobiert hast!“ Ambre_skye demonstrierte dann, wie man einen ganzen Artikel fotografiert, indem man einen Screenshot macht und dann oben von „Bildschirm“ auf „Ganze Seite“ wechselt. Nachdem man auf „Ganze Seite“ geklickt hat, kann man das Dokument als PDF auf seinem Smartphone speichern und in der Dateien-App immer wieder lesen.

Tiktok-Tipp: simpler und genialer Zitronenhack

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Vielen Usern verschlug der Trick die Sprache. Einer schrieb: „WAS. Ich muss nicht 256 Screenshots für einen Artikel machen. DANKE.“ Jemand anderes fügte hinzu: „Für alle, die sich das fragen: Es funktioniert mit jedem Apple-Gerät, aber ausschließlich mit Safari.“

Allerdings scherzten auch einige Leute, die den Hack bereits kannten: „Dass so viele Leute das nicht wussten, verschlägt MIR die Sprache.“

VIDEO: Apple gibt Nutzern neue Macht über ihre Daten