Deutsche Märkte geschlossen

Wow, diese Aktie hat mich wirklich überrascht!

Wenn es eine Aktie gibt, die mich zuletzt wirklich überrascht hat, dann ist es die von Novo Nordisk (WKN: A1XA8R). Der dänische Pharma- und Diabetes-Spezialist hat zuletzt Zahlen für das erste Quartal vorgelegt. Trotz hoher Bewertung mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis deutlich jenseits der 30 konnte die Aktie ein Wachstum präsentieren, das den Aktienkurs steigen ließ.

Das ließ mich noch einmal über Novo Nordisk nachdenken: Sieht der Markt diese Aktie momentan falsch? Oder genau richtig? Spannende Fragen, wobei der Überraschungseffekt auch Antworten liefern kann.

Novo Nordisk: Woher kommt die Überraschung?

Das Management von Novo Nordisk konnte ein Umsatzwachstum von nominell 24 % und währungsbereinigt 18 % präsentieren. Beim Ergebnis je Aktie hat es hingegen ein Wachstum von 14 % im Jahresvergleich gegeben. Das ist eher durchschnittlich, wenn wir auf die vergangenen Jahre schauen.

Aber woher kommt dieses Wachstum, das sogar nun zu leicht erhöhten Prognosen geführt hat? Das ist eine relevante Frage, wenn wir diesem Überraschungseffekt auf den Grund gehen wollen. Grundsätzlich gibt es einige Faktoren.

Novo Nordisk selbst verweist darauf, dass es ein gutes Wachstum unter anderem bei den Präparaten zur Behandlung von Übergewicht gegeben hat. Hier kletterte der Umsatz um 119 % im Jahresvergleich auf 1,4 Mrd. US-Dollar. Auch die GLP-1-Präparate, wozu primär Victoza, Ozempic und Rybelsus zählen, konnten mit einem Umsatzwachstum von 54 % ein steiles Wachstum hinlegen. Für mich ein Indikator, dass auch Preiserhöhungen dazu beigetragen haben. Schließlich ist das ein Wachstum, das es so eher selten gibt.

Dass die Aktie von Novo Nordisk überrascht, mag mit Sicherheit auch an den Aktienrückkäufen liegen. Schließlich erhöhte das Management diese Kapitalmaßnahme um weitere 2 Mrd. Dänische Kronen. Aber im Kern geht es wirklich darum, wie stark das Wachstum ist. Selbst der teuren Bewertung zum Trotz schaffte es die Aktie, weiter zu steigen.

Qualität und Wachstum

Die Aktie von Novo Nordisk sollte vielleicht anders betrachtet werden. Mit Kennzahlen wie dem Kurs-Gewinn-Verhältnis oder auch der Dividendenrendite blicken wir aus einer Value-Perspektive darauf. Primär im Vordergrund steht für mich jedoch jetzt das starke Wachstum, das inzwischen einige Jahre anhält. Novo Nordisk ist eine Wachstumsaktie, keine Value-Aktie. Aber trotzdem eine, die als solche Qualität, Wettbewerbsvorteile und sogar Pricing-Power besitzt.

Aus dieser Perspektive heraus hat die Aktie von Novo Nordisk überrascht. Zeit, umzudenken: Bleibt dieses Momentum erhalten, so kann die Aktie sogar auf dem jetzigen Bewertungsmaß mit diesem Wachstumspotenzial langfristig noch kaufenswert sein.

Der Artikel Wow, diese Aktie hat mich wirklich überrascht! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Novo Nordisk. The Motley Fool empfiehlt Novo Nordisk.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.