Deutsche Märkte geschlossen

WORTH-Partnerschaftsprojekt: organische Sitzmöbel, Fischleder und interaktive Kleidung

Innovation, Design und Nachhaltigkeit – das neue Mantra europäischer Designer

Kreislaufwirtschaft, digitale Produktion, Hochleistungsmaterialien, soziale Innovation und Handwerk 4.0: Auf der FuoriSalone Digital, die vom 15. bis 21. Juni 2020 stattfindet, werden diese Themen in 7 interaktiven Videokonferenzen diskutiert

Im Rahmen des WORTH Partnership Project werden 63 innovative Projekte präsentiert

Organische Stühle werden „gefüttert", damit sie die gewünschte Form erreichen; aus speziellen Abfällen entstehen Glaswaren; neue, aus Fisch gewonnene Alternativmaterialien ersetzen tierisches Leder; illustrierte Kinderkleidung erhält dank Augmented Reality und App-Interaktionen neue Funktionen: Recycling, Nachhaltigkeit und die stärkere Nutzung von Technologie unterstreichen das Mantra, das der Motor für die Kreativität der neuen Generation europäischer Designer ist und innovative Erfahrungen vermittelt. Alle Designer, die an dem über das COSME-Programm der Europäischen Union finanzierten WORTH Partnership Project teilnehmen, sind vom 15. bis 21. Juni online, um ihre Projekte und die zugrunde liegenden Konzepte zu präsentieren.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200604005372/de/

Worth Partnership Project_"Lucid", organic chair "nourished" to reach desired shape (Photo: WORTH Partnership Project)

Zum Kennenlernen des WORTH Partnership Project werden 7 Videokonferenzen zu 7 Themen an 7 Tagen veranstaltet. Europäische Designer zeigen bei diesen Konferenzen, auf welche Weise sie Themen wie Kreislaufwirtschaft, digitale Produktion, die Verwendung von Hochleistungsmaterialien, soziale Innovation und Handwerk 4.0 interpretieren. Der Sender FuoriSalone TV überträgt die Videokonferenzen vom 15. bis 21. Juni 2020. Die Protagonisten der Projekte sowie internationale Experten der WORTH Community beantworten jeden Tag zur gleichen Sendezeit in einem FuoriSalone TV Live-Video Fragen, stellen Kuriositäten vor und tauschen Erfahrungen aus.

Das auf vier Jahre angelegte WORTH Partnership Project wird von COSME, dem Programm für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und KMU der Europäischen Union, finanziert. Ziel des Projekts ist die Förderung internationaler Partnerschaften zwischen Designern, Kreativen, Produktionsbetrieben (KMU) und Technologiefirmen zur Entwicklung innovativer Erzeugnisse und Designprodukte. Insbesondere die 63 Gewinnerprojekte, die auf der FuoriSalone Digital präsentiert werden, sind das Ergebnis des zweiten Aufrufs für das WORTH Partnership Project, an dem 144 Partner aus 24 europäischen Ländern beteiligt waren.

Korina Mollá, Projektkoordinatorin, erklärte: „Das WORTH Partnership Project hat sich als idealer Inkubator für die Erforschung von Kreativität und Innovation erwiesen und fördert gleichzeitig den Austausch von Wissen und Fähigkeiten zwischen Designern, traditionellem und digitalem Handwerk sowie der Fertigungsindustrie. Es soll kleinen Unternehmen helfen, Kreativität und Innovation in die Art und Weise zu integrieren, wie sie Waren produzieren oder Dienstleistungen anbieten, damit sie wachsen und auf dem Markt wettbewerbsfähig bleiben."

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200604005372/de/

Contacts

Korina Mollá
info@worthproject.eu