Deutsche Märkte geschlossen

Wordley Partnership: Neue Partner zur Verstärkung der Praxis für Versicherungsrecht, Wirtschaftsrecht, internationale Arbitrage und Gesellschaftsrecht

·Lesedauer: 2 Min.

LONDON, December 08, 2021--(BUSINESS WIRE)--Die internationale Anwaltskanzlei Wordley Partnership hat zwei neue Partner aufgenommen: Costas Frangeskides und Simon Schindler. Mit diesen Neuzugängen verstärkt Wordley Partnership den Versicherungssektor und die Handelsrechtspraxis.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211207006255/de/

Costas Frangeskides (Photo: Business Wire)

Kurzbiographien:

Costas Frangeskides ist in London tätig und kommt von der führenden international tätigen Anwaltskanzlei Holman Fenwick Willan (HFW), wo er seit 2002 Partner war. Er besitzt umfangreiche Erfahrung mit Versicherungs- und Rückversicherungsstreitigkeiten, Handelsrecht und internationaler Arbitrage. Er kann auf eine langjährige Erfolgsgeschichte zurückblicken und hat zahlreiche hochrangige Handels- und Versicherungsprozessen geleitet.

In einer Stellungnahme zu den Ernennungen sagte Paul Wordley, Managing Partner bei Wordley Partnership: „Wir freuen uns sehr, Costas und Simon in unserem Team begrüßen zu dürfen. Darin zeigt sich unser fortgesetztes Engagement und unser Knowhow in den Versicherungsmärkten. Wir werden die Leistungskraft unseres Teams hier weiter stärken und damit unser wettbewerbsfähiges Marktangebot erweitern."

Vor seinem Wechsel zu Wordley Partnership war Simon Schindler über 25 Jahre lang Partner in einer führenden international tätigen Kanzlei für Versicherungsrecht (Clyde & Co). Er ist seit mehr als 30 Jahren im Versicherungssektor tätig.

In seiner Laufbahn hat Schindler im In- und Ausland zahlreiche komplexe Versicherungsansprüche erfolgreich abgewickelt, Beratung zu Deckungs- und Verteigungsfragen sowie Versicherungsprodukten erteilt, darunter vorwiegend Haftpflicht Dritter und Speziallinien.

ENDE

Hinweis an die Redaktion:

Über Wordley Partnership:

  1. Die seit Anfang 2019 bestehende Handelsrechtskanzlei Wordley Partnership verfügt über spezielle Expertise in allen Aspekten der Streitbeilegung, Versicherung / Rückversicherung / Deckung in Handelsrechtsfragen sowie Gesellschafts- und Aufsichtsrecht.

  2. Die Partner der Kanzlei verfügen über langjährige Erfahrung mit einigen der umfangreichsten und komplexesten Streitigkeiten rund um den Globus. Die international tätige Kanzlei hat ihren Sitz in London. Die in verschiedenen Erfolgslaufbahnen gesammelte Erfahrung wurde dann in eine eigene Kanzlei integriert.

  3. Es gehen häufig Aufträge für die Rechtsberatung von Unternehmensvorständen in Sachen Haftpflicht, Vermögensabschöpfung und -bewahrung sowie zu Strategien für die Beilegung von Streitigkeiten und Haftungsbeschränkung ein, mitunter im Hintergrund oder offen in Schlichtungsverfahren und Prozessen. Die Kanzlei verfügt auch über die notwendige Expertise für die gerichtliche Durchsetzung von Ansprüchen im Bedarfsfalle und hat eine starke Erfolgsgeschichte vorzuweisen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211207006255/de/

Contacts

NUR FÜR MEDIENANFRAGEN:

JOHN KAPONI
Mobil: + 44 7875 542 969

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.