Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 11 Minuten
  • Nikkei 225

    38.074,82
    -482,05 (-1,25%)
     
  • Dow Jones 30

    38.441,54
    -411,32 (-1,06%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.110,94
    -646,84 (-1,01%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.466,38
    -18,32 (-1,24%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,58
    -99,30 (-0,58%)
     
  • S&P 500

    5.266,95
    -39,09 (-0,74%)
     

WM: Erster möglicher DBB-Gegner fix

WM: Erster möglicher DBB-Gegner fix
WM: Erster möglicher DBB-Gegner fix

Lettland ist im Viertelfinale der Basketball-WM möglicher Gegner der deutschen Nationalmannschaft. Das Team aus dem Baltikum, das in Asien ohne den verletzten Starspieler Kristaps Porziņgis antritt, besiegte am Sonntag Brasilien im letzten Zwischenrunden-Spiel der Gruppe L in Jakarta mit 104:84 (45:42) und steht somit in der K.o.-Runde von Manila, die Südamerikaner sind raus.

In der Runde der letzten Acht treffen die Letten am Mittwoch entweder auf Deutschland oder Slowenien, die bereits zuvor qualifiziert waren und am Sonntag auf Okinawa den Gruppensieg in der Staffel K derweil unter sich ausmachten.

Abschließend ermittelt wird der deutsche Gegner am Sonntag (15.30 Uhr/MagentaSport) beim zweiten Duell der Gruppe L zwischen Titelverteidiger Spanien und Mitfavorit Kanada. Erst nach jenem Spiel ist klar, wer als Erster und Zweiter weiterkommt. Der Verlierer des Top-Duells ist ebenfalls raus aus dem Rennen um den WM-Titel.

Die kuriose Ausgangslage in der Gruppe war entstanden, weil am Freitag die Spanier gegen die Letten und Kanada gegen Brasilien verloren hatten. Vor dem letzten Spieltag hatten alle vier Teams drei Siege und eine Niederlage auf dem Konto.