Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.669,29
    +154,79 (+1,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.109,10
    +50,05 (+1,23%)
     
  • Dow Jones 30

    35.061,55
    +238,15 (+0,68%)
     
  • Gold

    1.802,10
    +0,30 (+0,02%)
     
  • EUR/USD

    1,1773
    0,0000 (-0,00%)
     
  • BTC-EUR

    29.342,33
    +302,75 (+1,04%)
     
  • CMC Crypto 200

    786,33
    -7,40 (-0,93%)
     
  • Öl (Brent)

    72,17
    +0,10 (+0,14%)
     
  • MDAX

    35.163,22
    +319,22 (+0,92%)
     
  • TecDAX

    3.668,39
    +19,87 (+0,54%)
     
  • SDAX

    16.349,95
    +140,55 (+0,87%)
     
  • Nikkei 225

    27.548,00
    +159,80 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    7.027,58
    +59,28 (+0,85%)
     
  • CAC 40

    6.568,82
    +87,23 (+1,35%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.836,99
    +152,39 (+1,04%)
     

Wish erhält Zulassung als Zahlungsinstitut für die EU

·Lesedauer: 4 Min.

Die Lizenz ist ein erster Schritt, damit Wish alle EU-Zahlungen auf seiner Plattform verarbeiten kann

SAN FRANCISCO, July 07, 2021--(BUSINESS WIRE)--ContextLogic B.V. (kurz „CLBV"), eine niederländische Tochtergesellschaft von ContextLogic Inc. (Firmenname: Wish) (NASDAQ: WISH), hat heute bekannt gegeben, dass ihr von der niederländischen Zentralbank (De Nederlandsche Bank N.V., kurz „DNB") eine Lizenz für Zahlungsdienste erteilt wurde.

Diese neue Lizenz wird es Wish ermöglichen, Transaktionen gesetzeskonform abzuwickeln und die Kontrolle über die Zahlungswertschöpfungskette zu erhöhen, während gleichzeitig die Abhängigkeit von Dritten verringert wird. Neben den Niederlanden wird die Lizenz auch auf die anderen europäischen Märkte übertragen, in denen Wish als Unternehmen tätig ist. Wish wird die Lizenz zunächst nutzen, um seine EU-Händler direkt zu bezahlen, und wird in Zukunft andere Zahlungsdienste erkunden. Die Lizenz wird keine Auswirkungen auf Verbraucher in Europa haben.

„Die Erteilung dieser Lizenz ist ein spannender erster Schritt, um ein Zahlungsdienstleister in Europa zu werden", sagte Ward Homminga, Landesgeschäftsführer von CLBV. „Dies wird nicht nur zu Kosteneinsparungen führen, da wir letztlich die Kontrolle über unsere Zahlungsprozesse behalten, sondern auch einen Rahmen bieten, um Möglichkeiten im Bereich von Zahlungsdiensten zu erkunden."

Die Bereitstellung von Zahlungsdiensten unterliegt der europäischen Zahlungsdiensterichtlinie 2 (kurz „PSD2"), wie sie in den europäischen Ländern, in denen CLBV tätig ist, umgesetzt wird. Angesichts dieser Umsetzung beantragte CLBV eine Lizenz als Zahlungsinstitut. Als Zahlungsinstitut steht CLBV nun unter der Aufsicht der DNB und muss als solches die für Zahlungsinstitute geltenden Vorschriften einhalten.

Über Wish:

Wish bietet Millionen von Verbrauchern auf der ganzen Welt ein erschwingliches und unterhaltsames Einkaufserlebnis. Seit unserer Gründung in San Francisco im Jahr 2010 haben wir uns zu einer der größten globalen E-Commerce-Plattformen entwickelt, die Millionen von wertbewussten Verbrauchern in über 100 Ländern mit über einer halben Million Händlern weltweit verbindet. Wish kombiniert technologische und datenwissenschaftliche Kapazitäten und ein innovatives, auf Entdeckungen basierendes mobiles Einkaufserlebnis, um den Nutzern ein hochvisuelles, unterhaltsames und personalisiertes Einkaufserlebnis zu bieten. Für weitere Informationen über das Unternehmen oder zum Herunterladen der Mobile App von Wish gehen Sie auf www.wish.com oder folgen Sie @Wish auf Facebook, Instagram und TikTok oder @WishShopping auf Twitter und YouTube.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen sind, können als zukunftsgerichtet angesehen werden, darunter beispielsweise Aussagen zu den Aussichten, Prioritäten, strategischen Ausrichtungen, Erwartungen und Wachstumschancen von Wish. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig an Begriffen wie „prognostiziert", „glaubt", „könnte", „schätzt", „erwartet", „Vorgabe", „beabsichtigt", „kann", „Ausblick", „planen", „potenziell", „vorhersagen", „projizieren", „anstreben", „sollte", „wird", „würde" und ähnlichen Ausdrücken sowie an Verneinungen dieser Begriffe zu erkennen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Falls diese Risiken eintreten oder falls sich die Annahmen als unrichtig erweisen, können tatsächliche Ergebnisse von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen implizierten Zahlen erheblich abweichen. Von Zeit zu Zeit treten neue Risiken auf. Es ist unserem Management nicht möglich, alle Risiken vorherzusagen. Wir können auch nicht die Auswirkungen aller Faktoren auf unser Geschäft beurteilen oder das Ausmaß, in dem ein Faktor oder eine Kombination von Faktoren dazu führen kann, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in unseren zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Annahmen abweichen. Weitere Informationen zu diesen und weiteren Risiken, die sich auf die Ergebnisse von Wish auswirken könnten, sind in den bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) eingereichten Unterlagen enthalten. Diese beinhalten den Jahresbericht für 2020 auf Formblatt 10-K, eingereicht am 25. März 2021, und das Formblatt 10-Q für das erste Quartal 2021, eingereicht am 12. Mai 2021, sowie zukünftige Berichte, die Wish von Zeit zu Zeit bei der SEC einreichen kann und was dazu führen kann, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den Erwartungen abweichen. Alle zukunftsgerichteten Aussagen von Wish in dieser Pressemitteilung gelten nur für den Tag, an dem Wish sie macht. Wish übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt derzeit auch nicht, solche zukunftsgerichteten Aussagen nach dem Datum dieser Veröffentlichung zu aktualisieren.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210706005862/de/

Contacts

Ansprechpartnerin für Medienvertreter:
Carys Comerford-Green, Wish
press@wish.com

Ansprechpartner für Investoren:
Dennis Walsh, Wish
ir@wish.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.