Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.448,04
    -279,63 (-1,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.083,37
    -74,77 (-1,80%)
     
  • Dow Jones 30

    33.290,08
    -533,37 (-1,58%)
     
  • Gold

    1.763,90
    -10,90 (-0,61%)
     
  • EUR/USD

    1,1865
    -0,0045 (-0,38%)
     
  • BTC-EUR

    29.983,87
    -732,80 (-2,39%)
     
  • CMC Crypto 200

    888,52
    -51,42 (-5,47%)
     
  • Öl (Brent)

    71,50
    +0,46 (+0,65%)
     
  • MDAX

    34.022,52
    -200,17 (-0,58%)
     
  • TecDAX

    3.489,37
    -18,59 (-0,53%)
     
  • SDAX

    16.004,92
    -165,43 (-1,02%)
     
  • Nikkei 225

    28.964,08
    -54,25 (-0,19%)
     
  • FTSE 100

    7.017,47
    -135,96 (-1,90%)
     
  • CAC 40

    6.569,16
    -97,10 (-1,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.030,38
    -130,97 (-0,92%)
     

Wirtschaftsminister Altmaier will staatliche Corona-Hilfen verlängern

·Lesedauer: 1 Min.

Im „Bild Polittalk“ sprach Wirtschaftsminister Peter Altmaier nicht nur darüber hatte auch gute Nachrichten für Unternehmen. Altmaier will, dass der Staat über den geplanten 30. Juni hinaus angeschlagene Unternehmen unterstützt und die Auszahlung der staatlichen Hilfen fortführt.

"Wir werden das so lange fortführen, wie es eine nennenswerte Zahl von Unternehmen gibt, die unter den Spätfolgen von Corona nach wie vor leiden“, sagte Altmaier.

Die Bundesregierung diskutiert noch darüber, wie lange Firmen Corona-Hilfen in Anspruch nehmen können. Altmaier spricht über eine mögliche Verlängerung der Anträge bis zum Ende des Jahres.

„Ich würde es eigentlich gerne bis Ende des Jahres verlängern, weil ich weiß, dass viele Geschäfte eine Zeit lang brauchen werden, um das alles wieder aufzuholen“, sagte Altmaier. Dieses gelte für Unternehmen, deren Umsatz mindestens 30 Prozent unter dem Vorjahr liegt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.