Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 53 Minuten

Wirecard AG Statement 17. Dezember 2019

Ergänzend zu unserem Statement vom 10. Dezember 2019 wollen wir noch einmal klarstellen:

  • Die Aussage, dass es sich bei den von verschiedenen Medien zitierten Excel Dokumenten um eine Auswertung der Kennzahlen von 34 Händlern handelt, ist falsch. Richtig ist, in der Wirecard Gruppe wurden im Geschäftsjahr 2016 über den angesprochenen Partner, Al Alam, tausende Händler im Backend abgewickelt, alle Verbuchungen wurden korrekt vorgenommen.
  • Es wurde immer wieder fälschlicherweise dargestellt, dass das Geschäft mit drei Partnern in 2016 rund 90% zum EBITDA der Wirecard Gruppe beitrug. Das ist ebenfalls falsch.
  • Richtig ist, dass der gesamte Rohertrag (Umsatz abzüglich Materialaufwand), der im Geschäftsjahr 2016 mit Zahlungsakzeptanzleistungen erzielt wurde, die über Lizenzen von Partnern abgewickelt wurden, 109 Mio. EUR betrug (Gesamtrohertrag Wirecard Gruppe 2016: 528 Mio. EUR).