Deutsche Märkte geschlossen

Wipro und IBM arbeiten zusammen, um Kunden bei der Beschleunigung ihres Cloud-Weges zu unterstützen

Die Eröffnung der Wipro IBM Novus Lounge in Bengaluru wird Innovationen vorantreiben und Branchenlösungen entwickeln, die Cloud, künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und das Internet der Dinge nutzen

Wipro Limited (NYSE: WIT, BSE: 507685, NSE: WIPRO), ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Informationstechnologie, Beratung und Geschäftsprozessdienstleistungen, gab heute eine Zusammenarbeit mit IBM (NYSE: IBM) bekannt, um Kunden von Wipro dabei zu unterstützen, sich auf eine nahtlose und sichere Hybrid-Cloud-Reise zu begeben. Im Rahmen dieser Allianz wird Wipro hybride Cloud-Angebote entwickeln, um Unternehmen bei der Migration, dem Management und der Transformation geschäftskritischer Workloads und Anwendungen zu unterstützen. Dabei wird die Sicherheit in öffentlichen oder privaten Cloud- und On-Premise-IT-Umgebungen gewährleistet.

Die IBM Novus Lounge von Wipro, die sich auf dem Kodathi-Campus von Wipro in Bengaluru befindet, ist ein eigens dafür eingerichtetes Innovationszentrum. Es wird ein umfassendes Lösungspaket anbieten, das Cloud, künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und das Internet der Dinge nutzt, um Innovationen für Unternehmen, Entwickler und Start-ups zu begünstigen. Die Kunden werden Fernzugriff auf IBM- und „Red Hat"-Lösungen haben, die dazu entwickelt wurden, ihnen bei der Skalierung ihrer Technologie-Investitionen zu helfen. Darüber hinaus wird Wipro die IBM Cloud-Angebote und -Technologien zusammen mit internen Dienstleistungen nutzen, um Branchenlösungen für Kunden in den Bereichen Bank- und Finanzdienstleistungen, Energie und Versorgungsunternehmen, Einzelhandel, Fertigung und Gesundheitswesen zu entwickeln.

Ramesh Nagarajan, Senior Vice President – Cloud Services, Wipro Limited sagte: „Wipro ermöglicht es Kunden aus allen Branchen, ihre Cloud-Reise mit der Business-first-Strategie und dem industrialisierten Lösungsansatz des Unternehmens neu zu gestalten. Die Wipro IBM Novus Lounge wird es uns ermöglichen, hybride Multi-Cloud- und Open-Source-Lösungen noch umfassender zu demonstrieren und unsere Kunden auf ihrem Weg der kontinuierlichen Geschäftstransformation zu unterstützen."

Gaurav Sharma, Vice President - Cloud und Cognitive Software, IBM Indien sagte: „Da Unternehmen auf der ganzen Welt die digitale Transformation weiter vorantreiben, müssen Entscheidungsträger grundlegend darüber nachdenken, wie sie die vereinte Kraft von Daten-, Cloud- und Open-Source-Technologien nutzen können, um Branchenführer zu werden. Die Wipro IBM Novus Lounge bringt die branchenübergreifende Expertise von Wipro und IBMs Open-Source-Technologien zusammen, die für Sicherheit und Skalierbarkeit in hybriden Cloud-, Daten- und KI-Umgebungen entwickelt wurden und alle auf Red Hat OpenShift laufen, um die Reise in die Cloud und die Reise zur KI zu unterstützen."

Wipro erhielt kürzlich den IBM Beacon Award für Best IBM Hybrid Multi Cloud Practice auf der IBM PartnerWorld 2020.

Red Hat und OpenShift sind Marken oder eingetragene Marken von Red Hat, Inc. oder seinen Tochtergesellschaften in den USA und anderen Ländern.

Über Wipro Limited

Wipro Limited (NYSE: WIT; BSE: 507685; NSE: WIPRO) ist ein namhaftes globales Dienstleistungsunternehmen für Informationstechnologie, Beratung und Geschäftsabläufe. Wir nutzen das Potenzial von kognitivem Computing, Hyperautomatisierung, Robotik, Cloud, Analysen und neuen Technologien, um unsere Kunden bei der Anpassung an die digitale Welt zu unterstützen und ihnen zum Erfolg zu verhelfen. Wipro genießt internationales Ansehen für sein umfassendes Serviceportfolio und seine starke Verpflichtung zu Nachhaltigkeit und guter Unternehmensbürgerschaft. Das Unternehmen beschäftigt über 175.000 engagierte Mitarbeiter und betreut Kunden auf sechs Kontinenten. Gemeinsam finden wir Ideen und stellen Verbindungen her, um eine bessere und vielversprechende neue Zukunft aufzubauen.

Zukunftsgerichtete Aussagen und Warnhinweise

Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemitteilung in Bezug auf unsere zukünftigen Wachstumsaussichten handelt es sich um zukunftsgerichtete Aussagen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten mit sich bringen, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse maßgeblich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit diesen Aussagen beziehen sich u. a. auf Fluktuationen bei unseren Einnahmen, Erträgen und Gewinnen, unsere Fähigkeit, Wachstum zu generieren und zu steuern, den intensiven Wettbewerb bei IT-Dienstleistungen, unsere Fähigkeit, unseren Kostenvorsprung zu halten, Lohnerhöhungen in Indien, unsere Fähigkeit, hochqualifizierte Fachleute einzustellen und zu halten, Zeit- und Kostenüberschreitungen bei preis- und zeitgebundenen Rahmenverträgen, Kundenkonzentration, Einwanderungsbeschränkungen, unsere Fähigkeit, unsere internationalen Betriebe zu führen, nachlassende Nachfrage nach Technologien in unseren Schwerpunktbereichen, Störungen in Telekommunikationsnetzen, unsere Fähigkeit, potenzielle Übernahmen erfolgreich abzuschließen und einzubinden, Haftung für Schäden bei unseren Serviceverträgen, den Erfolg der Unternehmen, in die wir strategische Investitionen getätigt haben, Entzug von Sparanreizen durch die öffentliche Hand, politische Instabilität, Krieg, rechtliche Beschränkungen der Kapitalaufnahme oder der Übernahme von Unternehmen außerhalb von Indien, die unbefugte Verwendung unseres geistigen Eigentums sowie allgemeine wirtschaftliche Bedingungen mit Einfluss auf unsere Geschäftstätigkeiten und unsere Branche. Weitere Risiken, die möglicherweise Einfluss auf unsere zukünftigen Betriebsergebnisse haben, werden ausführlicher in unseren Einreichungen bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) beschrieben. Diese Unterlagen stehen auf www.sec.gov zur Verfügung. Es ist möglich, dass wir mitunter schriftlich und mündlich zusätzliche zukunftsgerichtete Aussagen machen, darunter Aussagen, die in den Einreichungen des Unternehmens bei der SEC sowie in unseren Aktionärsberichten enthalten sind. Wir verpflichten uns nicht, von uns oder in unserem Namen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200608005787/de/

Contacts

Shraboni Banerjee
Wipro Limited
shraboni.banerjee@wipro.com