Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 9 Minuten
  • Nikkei 225

    26.624,04
    +76,99 (+0,29%)
     
  • Dow Jones 30

    32.223,42
    +26,76 (+0,08%)
     
  • BTC-EUR

    29.075,71
    -207,51 (-0,71%)
     
  • CMC Crypto 200

    681,60
    +438,92 (+180,86%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.662,79
    -142,21 (-1,20%)
     
  • S&P 500

    4.008,01
    -15,88 (-0,39%)
     

windeln.de SE: windeln.de gibt vorläufige Zahlen für das erste Quartal 2022 bekannt

windeln.de SE / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
windeln.de SE: windeln.de gibt vorläufige Zahlen für das erste Quartal 2022 bekannt

27.04.2022 / 15:11 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

windeln.de gibt vorläufige Zahlen für das erste Quartal 2022 bekannt

München, 27. April 2022:
windeln.de SE ("windeln.de", "Konzern" oder "Unternehmen"; ISIN DE000WNDL300 und DE000WNDL318) informiert auf vorläufiger Basis über ihre Geschäftsergebnisse für das erste Quartal 2022. Demnach belief sich der Konzernumsatz für fortgeführte Geschäftsbereiche in den ersten drei Monaten des Jahres 2022 auf 12,8 Mio. EUR nach 14,6 Mio. EUR im ersten Quartal 2021. Das entspricht einem Umsatzrückgang von -13 % gegenüber dem Vorjahr, der im Wesentlichen auf Lieferschwierigkeiten des Hauptlieferanten zurückzuführen ist. Dahingegen hat sich der operative Deckungsbeitrag im ersten Quartal 2022 um 1,6 Mio. EUR auf 2,2 Mio. EUR sehr stark verbessert (Q1 2021: 0,6 Mio. EUR). Aufgrund von Angebotsknappheit im chinesischen Markt konnten deutlich höhere Margen erzielt werden. Daneben hat sich nach vorläufigen Zahlen das bereinigte EBIT im ersten Quartal 2022 auf -0,8 Mio. EUR (-6,2 % in Prozent vom Umsatz) im Vergleich zu -3,5 Mio. EUR im ersten Quartal 2021 (-23,6 % in Prozent vom Umsatz) stark verbessert. Neben der sehr stark verbesserten Marge konnten deutliche Einsparungen im Bereich der sonstigen Vertriebs- und Verwaltungskosten erzielt werden. Das Nettoumlaufvermögen zum 31. März 2022 beträgt -0,8 Mio. EUR im Vergleich zu 2,9 Mio. EUR zum Vorjahresstichtag bzw. 1,0 Mio. EUR zum 31. Dezember 2021. Infolgedessen erzielte windeln.de im ersten Quartal 2022 einen Zahlungsmittelzufluss aus operativer Geschäftstätigkeit in Höhe von 0,7 Mio. EUR (Q1 2021: Zahlungsmittelabfluss 4,8 Mio. EUR). Der Bestand der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente beläuft sich zum 31. März 2022 auf 4,6 Mio. EUR gegenüber 4,1 Mio. EUR zum 31. Dezember 2021.

Es ist derzeit noch offen, ob die positive Entwicklung des ersten Quartals 2022 fortdauert; insbesondere bestehen Unsicherheiten bezüglich der Entwicklung des Angebots im chinesischen Markt. Die Gesellschaft hält deshalb weiterhin an der am 28. März 2022 veröffentlichten Prognose fest. Die Gewinnschwelle auf Basis des bereinigten EBIT soll erstmalig in 2023 erreicht werden. Die Gesellschaft wird die finalen Zahlen für das erste Quartal 2022 am 30. Mai 2022 veröffentlichen.
Zudem hat der Vorstand beschlossen, den Termin für die Veröffentlichung der Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2021 erneut zu verschieben und diese ebenfalls am 30. Mai 2022 zu veröffentlichen. Hintergrund für diese Verschiebung sind - wie bei der ursprünglichen Verschiebung auf den 29. April 2022 - die weiterhin laufenden Gespräche mit dem Abschlussprüfer der Gesellschaft über den Nachweis für die Annahme der Fortführung der Unternehmenstätigkeit (sog. going concern) im Jahresabschluss und Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2021. Die Gesellschaft erwartet, dass sich diese Gespräche nach Umsetzung der Kapitalerhöhung bis zum neuen Veröffentlichungstermin abschließen lassen und der Abschlussprüfer dann den Bestätigungsvermerk erteilen wird.

Da die windeln.de SE aufgrund des Covid-19-bedingten Lockdowns in Shanghai, China, die Bezugsfrist im Rahmen des Bezugsangebots vom 30. März 2022 bis zum 11. Mai 2022 (einschließlich) verlängert hat, verschiebt sich entsprechend die Umsetzung der Kapitalerhöhung als auch der Abschluss der Gespräche mit dem Abschlussprüfer zum Jahres- und Konzernabschluss 2021 nach hinten.

Kontakt
Legal
Daniel Panajotow
Telefon: +49 (89) 41 61 71 52 62
E-Mail: investor.relations@windeln.de

27.04.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

windeln.de SE

Stefan-George-Ring 23

81929 München

Deutschland

Telefon:

49 89 4161 7152 65

Fax:

089 / 416 17 15-11

E-Mail:

investor.relations@windeln.de

Internet:

www.windeln.de

ISIN:

DE000WNDL300

WKN:

WNDL30

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1337103


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.