Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 49 Minuten

Willi Herren: Entertainer durch und durch

(mia/spot)
·Lesedauer: 2 Min.
Willi Herren Mitte April bei der Vorstellung seines Foodtrucks. (Bild: imago images/STAR-MEDIA)
Willi Herren Mitte April bei der Vorstellung seines Foodtrucks. (Bild: imago images/STAR-MEDIA)

Er war ein "Lindenstraße"-Urgestein und eine Ballermann-Rampensau, am bekanntesten aber war Willi Herren (1975-2021) für seine Persönlichkeit, mit der er jedem Reality-TV-Format ein bisschen extra Würze verlieh: leidenschaftlich, geradeheraus und garantiert unterhaltsam. Willi Herren hatte verstanden, dass die Zuschauer auch etwas sehen wollen, wenn sie schon in die Röhre gucken. Und es machte ihm sichtlich Spaß, immer noch eine extra Portion Emotionalität draufzulegen.

Schließlich kam er vom Schauspielfach. Herren wurde als Oliver "Olli" Klatt aus der "Lindenstraße" bekannt, jener Vorabendserie der ARD, die 2020 eingestellt wurde. Von 1992 bis 2007 hatte Herren dort regelmäßig gespielt - bis das Engagement wegen Herrens Drogenproblemen endete. "Ich wurde rausgeschmissen. Ich war für die 'Lindenstraße' nicht mehr tragbar durch meinen Kokain-Konsum", erklärte Herren 2012 bei "Markus Lanz" reumütig. Von seinen Drogenproblemen wussten zumindest RTL-Zuschauer zu diesem Zeitpunkt schon lange: 2008 ließ er seinen Entzug von der Kamera begleiten. Entertainment - auch am Rande des Nervenzusammenbruchs.

Ein gern gesehener Gast in jedem Reality-Format

Fortan begleitete Deutschland nicht mehr Olli Klatt, den gut gelaunten Kleinkriminellen, sondern Willi Herren, den gut gelaunten Problem-Entertainer, der zum Liebling des Reality-TVs wurde: Dschungelcamp, "Promi Big Brother", "Sommerhaus der Stars", "Kampf der Realitystars" - Herren war mit seinen herzlichen Entertainer-Qualitäten ein immer gern gesehener Protagonist der Trash-Welt. Aktuell war er in "Promis unter Palmen" zu sehen, wo er zuletzt seine Stimme gegen die homophoben Aussagen eines Kandidaten erhoben hatte.

Auch auf dem Ballermann sorgte Herren regelmäßig für gute Stimmung, gewann drei Ballermann-Awards für seine Party-Fähigkeiten auf der Bühne. Doch die Drogenprobleme kamen wieder. 2018 wies er sich nach einem Streit mit seiner Frau Jasmin Herren (42) erneut in eine Entzugsklinik ein. Laut Reality-TV schien die Beziehung die Krise überstanden zu haben: 2020 nahm das Paar an der Sendung "Temptation Island" teil und widerstand jedem Verführungsversuch von außen.

Insolvenz, Trennung - doch er grinste weiter

Doch das Corona-Jahr war ein besonders schweres für Herren: Im Mai letzten Jahres musste der Entertainer Insolvenz anmelden, rund 300 Auftritte seien ihm durch die Pandemie auf Mallorca verloren gegangen, hieß es. Im März 2021 machte Jasmin Herren die Trennung von Willi auf Instagram öffentlich, Personen in seiner Familie sollen ihr das Leben schwer gemacht haben. Trotzdem versuchte sich der Kölner wieder aufzurappeln. Erst vergangene Woche hatte er seinen neuen Foodtruck für Reibekuchen vorgestellt - wie immer und trotz allem mit einem breiten Lächeln im Gesicht.

Am 20. April starb der 45-jährige, zweifache Vater in seiner Wohnung in Köln. Nur kurze Zeit später teilte auch Sat.1 mit, dass die aktuell laufende Sendung "Promis unter Palmen" mit Herren nicht weiter ausgestrahlt werden würde. Der Spaß ist vorbei.