Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.490,17
    -161,58 (-1,03%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.130,84
    -39,03 (-0,94%)
     
  • Dow Jones 30

    34.584,88
    -166,44 (-0,48%)
     
  • Gold

    1.753,90
    -2,80 (-0,16%)
     
  • EUR/USD

    1,1732
    -0,0040 (-0,34%)
     
  • BTC-EUR

    41.295,72
    +547,14 (+1,34%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.193,48
    -32,05 (-2,62%)
     
  • Öl (Brent)

    71,96
    -0,65 (-0,90%)
     
  • MDAX

    35.292,99
    -264,89 (-0,74%)
     
  • TecDAX

    3.882,56
    -18,41 (-0,47%)
     
  • SDAX

    16.869,53
    -0,82 (-0,00%)
     
  • Nikkei 225

    30.500,05
    +176,71 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    6.963,64
    -63,84 (-0,91%)
     
  • CAC 40

    6.570,19
    -52,40 (-0,79%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.043,97
    -137,96 (-0,91%)
     

Gehaltscheck: Wie viel verdient ein Lokführer?

·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Lokführer haben einen verantwortungsvollen Job, schließlich sorgen sie für die Sicherheit tausender Passagiere – und das täglich. Doch werden sie dafür auch ausreichend entlohnt? Leider nein. Der Verdienst von Lokführern in Deutschland liegt im europäischen Vergleich weit unter dem Durchschnitt.

Lokführer der Deutschen Bahn werden tariflich bezahlt (Bild: Julian Stratenschulte/dpa)
Lokführer der Deutschen Bahn werden tariflich bezahlt (Bild: Julian Stratenschulte/dpa)

Lokführer haben keinen einfachen Job. Sie müssen immer konzentriert sein. Nur eine kleine Unachtsamkeit und Menschen könnten sterben. Trotzdem liegt der Verdienst der deutschen Lokführer weit unter dem, was andere europäische Länder bezahlen.

Das verdienen Lokführer in der Ausbildung

Mit den niedrigsten Gehältern müssen Lokführer-Azubis und Berufseinsteiger nach einer Ausbildung als Eisenbahner im Betriebsdienst, Fachrichtung Lokführer und Transport rechnen. Lediglich 1000 Euro brutto pro Monat gibt es für einen Lokführer in der Ausbildung. Mit weniger als drei Jahren Berufserfahrung liegt das Einstiegsgehalt bei rund 23.000 Euro Brutto pro Jahr. Laut dem Portal "Jobted.de" liegt das durchschnittliche Gehalt für Lokführer bei 3.120 Euro Brutto pro Monat (ca. 37.440 Euro Brutto pro Jahr), was 21 Euro, also 0.7 Prozent, höher ist als das monatliche Durchschnittsgehalt in Deutschland.

Bilanz: Deutsche Bahn macht im ersten Halbjahr 1,4 Milliarden Euro Verlust

Wer verdient wie viel?

Doch auch beim Gehalt gibt es große Unterschiede. Ein Lokführer bei der Deutschen Bahn wird tariflich bezahlt und verdient 3.180 Euro pro Monat, ein S-Bahn Lokführer bekommt lediglich 2870 Euro, also 310 Euro weniger. Der Maximalverdienst eines Lokführers liegt bei 3.595 Euro Brutto pro Monat. Wie "Jobted.de" angibt, kommen zum festen Gehalt noch Zusatzzahlungen hinzu, wie zum Beispiel Weihnachtsgeld, Sonderzahlungen und Zulagen, Zuschläge für Arbeit an Sonn- und Feiertagen sowie für Nachtarbeit.

BERLIN, GERMANY - AUGUST 10: A regional (RB) train driver looks out of his window at Berlin's main train station, or Hauptbahnhof, on August 10, 2021 in Berlin, Germany. Ninety-five percent of the Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) train drivers' union members voted in favor of a strike affecting cargo and passenger trains expected to last 48 hours, as they call for a 3.2% salary increase and a one-time “coronavirus bonus” of 600 euros (703 USD). (Photo by Adam Berry/Getty Images)
Lokführer haben keinen leichten Job (Bild: Adam Berry/Getty Images)

Mehr Erfahrung, mehr Gehalt

Je länger der Lokführer im Geschäft ist, umso besser sind seine Gehaltsaussichten. Vier bis neun Jahre Berufserfahrung bringen einem Lokführer bis zu 38.000 Euro im Jahr. Wer über zwanzig Jahre Berufserfahrung vorweisen kann, darf sich jährlich über ein Durchschnittsgehalt von rund 43.000 Euro freuen.

Gehaltscheck: Was verdient eigentlich ein Bauingenieur?

Hier verdienen Lokführer am meisten

Lokführer verdienen in der Schweiz am meisten, berücksichtigt man allerdings die Lebenshaltungskosten, ist Spanien das Land, in dem es Lokführern am besten geht. Ein Lokführer beim SBB bekommt 5.050 Euro im Monat, während ein Lokführer der Österreichischen Bundesbahn nur 2840 Euro erhält. Im nationalen Vergleich ist die Arbeit eines Lokführers in Deutschland dennoch recht gut bezahlt.

VIDEO: So viel verdient der Deutsche im Durchschnitt

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.