Deutsche Märkte geschlossen

Widersprüche rund um die Cloud: Studie von Aptum zufolge fördert Sicherheit zwar die Cloud-Verbreitung, ist jedoch auch das Haupthindernis für die Cloud-Transformation

·Lesedauer: 4 Min.

Die Hürde für Sicherheit und Konformität: Sichtbarkeit, Kontrolle und Governance erschweren die Transformation

Obwohl es 91% der Unternehmen gelungen ist, die Sicherheit durch die Einführung von Cloud-Diensten zu erhöhen, bereitet sie vielen dennoch nach wie vor Kopfzerbrechen. Dies ist eine Erkenntnis des zweiten Teils der vierteiligen Cloud Impact Study von Aptum, einem weltweit tätigen Hybrid Multi-Cloud Managed Service Provider. Der Bericht mit dem Titel The Security and Compliance Barricade nennt häufige Herausforderungen hinsichtlich Sicherheit, Konformität und Governance für Unternehmen, bei denen die Cloud-Transformation im Gange ist.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210118005432/de/

Aptum Cloud Impact Study Pt 2.: The Security and Compliance Barricade (Graphic: Business Wire)

Der unabhängigen Studie zufolge betrachtet mehr als die Hälfte der Umfrageteilnehmer (51%) die Sicherheit als wichtigste Ursache für die Cloud-Einführung. 38% bezeichnen jedoch Sicherheit und Datenschutz als das Haupthindernis für die Cloud-Transformation.

Sicherheit und Konformität spielen eine entscheidende Rolle

Teil eins der Cloud Impact Study, Bridging the Cloud Gap, stellte fest, dass die meisten Befragten eine Hybridisierung ihrer Cloud-Infrastruktur planen. Mehr als die Hälfte (59%) der Befragten gaben an, dass sie ihre vor Ort vorhandene Infrastruktur zu einem gewissen Maß reduzieren und Public-Cloud-Installationen innerhalb der nächsten 18 bis 24 Monate verstärken werden. Weitere 66% beabsichtigen einen Ausbau ihrer Private-Cloud-Workloads.

Laut den Daten des heute veröffentlichten Berichts ergeben sich aufgrund dieser Erweiterung und Diversifizierung der Infrastruktur Fragen zu Sicherheit und Konformität unter leitenden IT-Fachleuten:

  • Kontrolle und Governance (82%)

  • Sichtbarkeit über ein einheitliches Portal (81%)

  • Fähigkeit, die Anforderungen von Konformitätsprüfungen zu erfüllen (80%)

„Bei einem Einsatz hybrider Cloud-Lösungen profitieren Unternehmen von mehr Agilität, jedoch stellen verstreute Workloads ein Sicherheitsproblem dar", erklärte Craig Tavares, Global Head of Cloud bei Aptum. „Eine Cloud-Umgebung ist nur so sicher wie die geltenden Richtlinien und Kontrollen eines Unternehmens und aus diesem Grund müssen sie bei der Entwicklung von Cloud-Strategien berücksichtigt werden. Obwohl insbesondere bei einem Multi-/Hybrid-Cloud-Ansatz keine einheitliche Lösung allein eine 100-prozentige Sicherheit garantieren kann, können erfahrene Partner Unternehmen bei der Auswahl der richtigen Kombination von Sicherheitstechnologien zur Ergänzung ihrer Workloads unterstützen, unabhängig davon, wo sie gehostet werden, und die Transparenz in verteilten Umgebungen sicherstellen."

„Sicherheitsteams sollen, häufig mit begrenzten Budgets und Ressourcen, eine immer größer werdende Angriffsfläche gegen Kriminelle schützen, die die gleichen raffinierten Techniken anwenden wie führende Cybersicherheitsanbieter", sagte Dan Webb, VP of Partner Sales and Alliances, Alert Logic. „Aufgrund der weiten Verbreitung von Cloud- und hybriden Umgebungen, Containerisierung und mobilen, IoT- und anderen Edge-Geräten ist der Perimeter in seiner traditionellen Form nicht mehr haltbar. Um effektiv zu sein, müssen Sicherheitslösungen eine vollständige Sichtbarkeit der gesamten IT-Landschaft eines Unternehmens ermöglichen, damit sie alle auftauchenden Bedrohungen schnell erkennen, priorisieren und darauf reagieren können."

Aptum und Alert Logic arbeiten beim Schutz geschäftskritischer Daten in der Infrastruktur und dem Application Stack zusammen, indem sie Sicherheitstechnologie, Bedrohungsdaten und Sicherheitsexperten rund um die Uhr zusammenführen, um Sicherheitsergebnisse in einem As-a-Service-Modell für Unternehmen bereitzustellen.

Die Ergebnisse der Studie untermauern die Bedeutung einer Einbindung von Sicherheit in Cloud-Architekturen vom Design bis zur Implementierung und Transformation. Den Ergebnissen zufolge sollten Unternehmen einen ganzheitlichen Ansatz für Cloud-Architekturen verfolgen, bei dem Sicherheitsprinzipien in das Design eingebettet werden. Auf diese Weise können Unternehmen Gefahren abmildern und auftretende Risiken minimieren, und so eine Umgebung schaffen, die sicherer ist als jede vor Ort befindliche oder Legacy-Alternative.

Die vollständigen Ergebnisse des zweiten Teils der Cloud Impact Study, The Security and Compliance Barricade, stehen hier zur Verfügung.

In die Cloud Impact Studie von Aptum sind die Meinungen von 400 leitenden IT-Fachleuten in den USA, Kanada und dem Vereinigten Königreich aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, IT, Technologie, Telekommunikation, Fertigung, Einzelhandel sowie dem öffentlichen und gewerblichen Sektor eingeflossen. Die letzten beiden Berichte werden sich schwerpunktmäßig mit Kosten und Budgets sowie Modernisierungsmöglichkeiten beschäftigen.

Teil eins des Berichts, Bridging the Cloud Gap, finden Sie hier.

Über Aptum Technologies

Aptum Technologies versetzt Kunden in die Lage, das Potenzial ihrer Dateninfrastruktur zu erschließen, um spürbare Geschäftsergebnisse zu erzielen und den Wert ihrer Technologieinvestitionen zu maximieren. Die Lösungen von Aptum für Rechenzentren, Cloud, Hosting und weltweite Netzwerke, untermauert von fachkundigen Managed und Professional Services, bieten eine echte Auswahl und Anpassungsfähigkeit, kombiniert mit einer internationalen Reichweite, die Nordamerika, Lateinamerika, Europa und das Vereinigte Königreich umspannt. Aptum ist ein Portfoliounternehmen von Digital Colony, einer globalen Investmentfirma, die sich strategischen Gelegenheiten im Bereich der digitalen Infrastruktur verschrieben hat. Weitere Informationen finden Sie unter www.aptum.com.

Folgen Sie Aptum

Offizieller Blog| LinkedIn | Twitter

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210118005432/de/

Contacts

Medienkontakt
Tonique Bedeau, Aptum Technologies
media@aptum.com