Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.804,37
    +8,52 (+0,06%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.785,30
    +8,49 (+0,22%)
     
  • Dow Jones 30

    33.762,11
    +1,06 (+0,00%)
     
  • Gold

    1.795,00
    -20,50 (-1,13%)
     
  • EUR/USD

    1,0196
    -0,0062 (-0,60%)
     
  • BTC-EUR

    23.702,01
    -517,68 (-2,14%)
     
  • CMC Crypto 200

    573,97
    -16,79 (-2,84%)
     
  • Öl (Brent)

    88,17
    -3,92 (-4,26%)
     
  • MDAX

    27.859,71
    -47,77 (-0,17%)
     
  • TecDAX

    3.186,89
    -5,28 (-0,17%)
     
  • SDAX

    13.167,46
    -61,91 (-0,47%)
     
  • Nikkei 225

    28.871,78
    +324,80 (+1,14%)
     
  • FTSE 100

    7.503,29
    +2,40 (+0,03%)
     
  • CAC 40

    6.563,56
    +9,70 (+0,15%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.066,47
    +19,29 (+0,15%)
     

WhatsApp: So könnte die neue "Reactions"-Funktion aussehen

·Freier Autor
·Lesedauer: 2 Min.

WhatsApp-Nutzer können sich schon bald über ein neues Feature freuen. Auf Chat-Nachrichten soll man künftig mit verschiedenen Emojis reagieren können. Laut Beta-Version soll es sich zunächst um ein halbes Dutzend Möglichkeiten handeln.

Bei WhatsApp soll es bald eine neue Funktion geben. (Symbolbild: Getty Images)
Bei WhatsApp soll es bald eine neue Funktion geben. (Symbolbild: Getty Images)

Beim Messenger-Dienst WhatsApp wird es schon bald eine Neuerung geben. Bei Facebook und Instagram ist es schon seit vielen Jahren möglich, nun soll es auch WhatsApp-Nutzern künftig möglich sein, auf Nachrichten mit verschiedenen Emojis zu reagieren, anstatt mit einer weiteren Nachricht. Durch diese "Reactions" in Chats kann der Absender also sofort erkennen, was der Empfänger von der Nachricht hält.

Zunächst soll es sechs verschiedene Emojis zur Auswahl geben

Kurz vor der Veröffentlichung für Android und iOS zeigt nun ein Screenshot der Beta-Version bei WABetainfo, welche sechs Emojis den Usern künftig für Reaktionen zur Verfügung stehen sollen. Aktuell soll es sich dabei um die Symbole für "Gefällt mir" (Daumen hoch), "Herz", "Lachen", "Wow", "Traurig" und "Dankbar" handeln, wobei diese Auswahl möglicherweise noch um weitere Emojis erweitert werden könnte.

Diese sechs Emojis soll es zunächst bei der neuen
Diese sechs Emojis soll es zunächst bei der neuen "Reactions"-Funktion in WhatsApp-Chats geben. (Screenshots: WhatsApp)

Laut einem Bericht von WABetainfo soll es die "Reaction"-Möglichkeit sowohl in Einzel-, als auch Gruppenchats geben. In Gruppenchats ist es jedem einzelnen Teilnehmer möglich, die "Reactions" zu sehen und auch zu erkennen, von welchen Gruppenmitglied das jeweilige Emoji stammt. In der neuen Beta-Version soll es jedenfalls nicht möglich sein, eine "Reaction" auf eine Nachricht anonym abzugeben.

Ergänzung der Nutzungsregeln: WhatsApp mit mehr Datenschutz-Informationen in Europa

Wann genau die neue "Reactions"-Funktion für Android und iOS freigeschaltet wird, ist noch nicht genau bekannt. Da sich das Feature in seiner Entwicklung allerdings schon in einem weit fortgeschrittenen Stadium befinden soll, geht WABetaInfo davon aus, dass die WhatsApp-Nutzer nicht mehr all zu lange auf diese Neuerung warten müssen.

VIDEO: Mehr Übersicht in Chats: Diese neue WhatsApp-Funktion kommt

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.