Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 20 Minuten

WhatsApp erlaubt, Online-Status zu verstecken

·Freiberufliche Journalistin

Endlich: WhatsApp erlaubt es demnächst, den Online-Status zu verbergen. "Jeder" und "Gleiche, wie zuletzt gesehen" heißen die neuen Optionen.

WhatsApp arbeitet an einem Stealth-Modus. (Bild: Getty Images)
WhatsApp arbeitet an einem Stealth-Modus. (Bild: Getty Images)

Status, Profilbild und wann ein Mitglied zuletzt online war – erst Ende Juni hatte WhatsApp neue Einstellmöglichkeiten für alle Nutzer*innen freigegeben. Seitdem lässt sich einschränken, wer genau diese Informationen sehen darf. Über die neue Option "Meine Kontakte außer…" lässt sich exakt festlegen, welche Kontaktpersonen die jeweiligen Infos erhalten und welche nicht.

Dass "online" angezeigt wird, wenn jemand die App gerade geöffnet hat, lässt sich bisher jedoch nicht verbergen. Immer wieder haben Nutzer*innen darum gebeten, das zu ändern. Denn bei anderen vermittelt das beispielsweise oft den Eindruck, dass eine Person aufgrund dieses Status auch verfügbar ist oder es kommen Fragen auf, warum ein Kontakt nicht schreibt oder antwortet, obwohl er gerade online ist.

Ein Screenshot der Testphase zeigt die künftigen Optionen. (Bild: WABetaInfo)
Ein Screenshot der Testphase zeigt die künftigen Optionen. (Bild: WABetaInfo)

Das soll nun bald eine weitere Funktion ändern, wie das Portal WABetaInfo berichtet. Mit der Neuerung soll es möglich sein, den Online-Status zu verstecken. Wie ein Screenshot einer Testphase zeigt, können Nutzer*innen dann zwischen den Optionen "Jeder" und "Gleiche, wie zuletzt gesehen" wählen. Letztere sorgt dann dafür, dass nur die Kontakte den Online-Status sehen dürfen, die auch die Erlaubnis haben, den Zeitstempel vom letzten Onlinebesuch bei WhatsApp zu sehen.

Zu finden ist die neue Funktion in den Privatsphäre-Einstellungen unter Account, Datenschutz, Status.

Laut WABetaInfo kommt die Neuerung für Android-, iOS- und Desktop-Versionen. Wann genau steht aber noch nicht fest.

Im Video: Emoji-Reaktion: Neue WhatsApp-Funktion ab heute verfügbar

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.