Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.118,13
    +205,54 (+1,59%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.533,17
    +96,88 (+2,82%)
     
  • Dow Jones 30

    31.500,68
    +823,32 (+2,68%)
     
  • Gold

    1.828,10
    -1,70 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0559
    +0,0034 (+0,33%)
     
  • BTC-EUR

    20.341,62
    +497,01 (+2,50%)
     
  • CMC Crypto 200

    462,12
    +8,22 (+1,81%)
     
  • Öl (Brent)

    107,06
    +2,79 (+2,68%)
     
  • MDAX

    26.952,04
    +452,36 (+1,71%)
     
  • TecDAX

    2.919,32
    +79,02 (+2,78%)
     
  • SDAX

    12.175,86
    +160,38 (+1,33%)
     
  • Nikkei 225

    26.491,97
    +320,72 (+1,23%)
     
  • FTSE 100

    7.208,81
    +188,36 (+2,68%)
     
  • CAC 40

    6.073,35
    +190,02 (+3,23%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.607,62
    +375,43 (+3,34%)
     

Wettet Bill Gates gegen Elon Musk?!

Bill Gates vs. Elon Musk? Das klingt nach einer interessanten Wette. Oder einem spannenden Wettkampf. Es könnte ein Vergleich auf vielen Ebenen sein: Erreichtes, Größe der Konzerne oder auch das Vermögen. Aber das ist heute nicht der springende Punkt, zumindest nicht primär.

Offenbar verbindet (oder trennt?) Bill Gates und Elon Musk noch etwas anderes: eine interessante Wette. Blicken wir auf die Details. Kleiner Hinweis: Es geht um die Tesla-Aktie (WKN: A1CX3T), nicht um Microsoft, also das Werk von Bill Gates.

Bill Gates: Wette gegen Elon Musk?

Unter anderem die Nachrichtenagentur Bloomberg hat zuletzt getitelt, dass Bill Gates gegen Elon Musk wette. Dabei habe der jüngere Unternehmer und Visionär mitgeteilt, dass der ältere Philanthrop und Mäzen gegen die Tesla-Aktie wette.

Er habe eine Position von ursprünglich einmal 500 Mio. US-Dollar gegen die Tesla-Aktie eröffnet. Aufgrund der kurzfristigen Volatilität und des Aufgehens der Investitionsthese läge die Netto-Position bei zwischenzeitlich rund 1,5 bis 2,0 Mrd. US-Dollar. Für eine Short-Wette ist das natürlich nicht wenig.

Auf Nachfrage habe sich Bill Gates bislang nicht zu dem Sachverhalt geäußert. Er kommentiere generell nicht, in was er investiere. Oder eben auch, in was er nicht investiere. Trotzdem scheint sich hier indirekt ein Messen anzubahnen. Wobei Gates theoretisch nicht gegen Elon Musk oder Tesla wettet, sondern einfach nur darauf, dass die Bewertung der Aktie zu hoch ist.

Tesla-Short: Aktie zu hoch bewertet?

Dass Bill Gates quasi indirekt gegen Elon Musk und primär gegen die Tesla-Aktie wettet, das ist die eigentliche Schlagzeile. Offenbar hält der Milliardär die Anteilsscheine für zu teuer, was zu dieser möglichen Short-Position führte. Zudem ging die Investitionsthese augenscheinlich auf. Zumindest im bislang kleinen Stil.

Aber der Markt bepreist im Automobilmarkt weiterhin die Zukunft ein. Tesla ist mit einer Marktkapitalisierung von 786 Mrd. US-Dollar bewertet und damit viel, viel höher als jeder andere Autohersteller. Das reicht offenbar für den Milliardär, um jetzt eine Short-Wette zu wagen. Ob man folgen sollte? Ob sie noch besteht oder ob sie eher kurzfristig orientiert ist: All das wissen wir natürlich nicht mehr.

Der Artikel Wettet Bill Gates gegen Elon Musk?! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple und Microsoft und empfiehlt die folgenden Optionen: Short March 2023 $130 Call auf Apple und Long March 2023 $120 Call auf Apple.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.