Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.677,87
    -96,84 (-0,52%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.030,35
    -28,85 (-0,57%)
     
  • Dow Jones 30

    38.852,82
    -216,77 (-0,55%)
     
  • Gold

    2.356,60
    +22,10 (+0,95%)
     
  • EUR/USD

    1,0874
    +0,0014 (+0,13%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.365,79
    -2.258,29 (-3,49%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.471,35
    -25,11 (-1,68%)
     
  • Öl (Brent)

    79,82
    +2,10 (+2,70%)
     
  • MDAX

    27.134,66
    -146,82 (-0,54%)
     
  • TecDAX

    3.410,83
    -29,00 (-0,84%)
     
  • SDAX

    15.149,50
    -88,05 (-0,58%)
     
  • Nikkei 225

    38.855,37
    -44,65 (-0,11%)
     
  • FTSE 100

    8.254,18
    -63,41 (-0,76%)
     
  • CAC 40

    8.057,80
    -74,69 (-0,92%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.015,40
    +94,60 (+0,56%)
     

Wetter in Deutschland an Pfingsten meist sonnig und trocken

Offenbach (dpa) - Auf viel Sonnenschein und sommerliche Temperaturen kann sich Deutschland an diesem verlängerten Pfingstwochenende einstellen. Im Norden drängen sich nach Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) allerdings ein paar Wolken vor die Sonne. Am Alpenrand können kurze Schauer und Gewitter nicht vollständig ausgeschlossen werden, wie DWD-Meteorologe Jens Bonewitz am Donnerstag in Offenbach erklärte.

Am Freitag und Samstag scheint die Sonne der Vorhersage zufolge häufig ungestört, im Norden und Osten und an den Alpen ist es teils wolkig. Die Temperaturen klettern auf maximal 25 Grad. «Allerdings kann der böige Nordostwind besonders im Süden und Südwesten den positiven Gesamteindruck etwas stören und auch Allergiker werden wohl durch vermehrten Pollenflug zunehmend Probleme bekommen», teilte der DWD weiter mit.

Das Wetter bleibe auch am Pfingstsonntag und -montag meist freundlich und trocken. Am Sonntag sind im Norden örtlich ein paar Regentropfen und an den Alpen vereinzelt Wärmegewitter möglich. Im Norden wird es maximal 23 Grad warm, im restlichen Land bleibt es laut DWD sommerlich-warm bei bis zu 27 Grad. Dazu gibt es schwachen bis mäßigen, im Nordseeumfeld stark böig auffrischenden Wind aus Nord bis Nordost.