Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 58 Minuten

Werder unterliegt Störche

·Lesedauer: 1 Min.
Werder unterliegt Störche
Werder unterliegt Störche

Für den SV Werder Bremen gab es in der Auswärtspartie gegen Holstein Kiel nichts zu holen. Werder verlor mit 1:2. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Kiel ging in der 44. Minute in Front. Ein Tor auf Seiten von Holstein Kiel machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Eine Vorlage von Marvin Ducksch erreichte Niclas Füllkrug, der zum Ausgleich traf (56.). Für das zweite Tor der Störche war Benedikt Pichler verantwortlich, der in der 64. Minute das 2:1 besorgte. Mit dem Schlusspfiff durch den Referee siegte Kiel gegen den SV Werder Bremen.

Mit drei Punkten im Gepäck verließ Holstein Kiel die Abstiegsplätze und belegt jetzt den zwölften Tabellenplatz. Vier Siege, fünf Remis und sechs Niederlagen haben die Störche momentan auf dem Konto. Kiel erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien acht Zähler.

Werder holte auswärts bisher nur elf Zähler. Die Gäste finden sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Fünf Siege, fünf Remis und fünf Niederlagen hat Bremen derzeit auf dem Konto. Nur einmal ging der SV Werder Bremen in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Kommende Woche tritt Holstein Kiel beim 1. FC Nürnberg an (Samstag, 13:30 Uhr), bereits einen Tag vorher genießt Werder Heimrecht gegen den FC Erzgebirge Aue.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.