Werbung
Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 19 Minuten
  • DAX

    18.429,74
    -201,12 (-1,08%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.985,81
    -48,62 (-0,97%)
     
  • Dow Jones 30

    38.712,21
    -35,21 (-0,09%)
     
  • Gold

    2.322,90
    -31,90 (-1,35%)
     
  • EUR/USD

    1,0787
    -0,0027 (-0,25%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.838,45
    -20,70 (-0,03%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.425,41
    +12,45 (+0,88%)
     
  • Öl (Brent)

    77,82
    -0,68 (-0,87%)
     
  • MDAX

    26.354,87
    -418,05 (-1,56%)
     
  • TecDAX

    3.434,12
    -27,47 (-0,79%)
     
  • SDAX

    14.786,28
    -262,89 (-1,75%)
     
  • Nikkei 225

    38.720,47
    -156,24 (-0,40%)
     
  • FTSE 100

    8.185,68
    -29,80 (-0,36%)
     
  • CAC 40

    7.771,97
    -92,73 (-1,18%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.608,44
    +264,89 (+1,53%)
     

Darum plagen das neue NBA-Phänomen „Bauchschmerzen“

Darum plagen das neue NBA-Phänomen „Bauchschmerzen“
Darum plagen das neue NBA-Phänomen „Bauchschmerzen“

Basketball-Supertalent Victor Wembanyama geht mit Vorfreude und etwas Anspannung in sein NBA-Debüt. „Ich habe ein bisschen Schmetterlinge im Bauch, wie ich es vor jedem Spiel habe, je nachdem, was auf dem Spiel steht. Aber es ist auch nicht so, dass ich zittere - nur ein bisschen Bauchschmerzen“, sagte der 19-Jährige vor seiner Premiere in der Nacht zum Donnerstag (3.30 Uhr) gegen die Dallas Mavericks.

Der erste Auftritt des Franzosen, der im Draft an erster Stelle ausgewählt wurde, wird seit Monaten mit Spannung erwartet. Der Big Man gilt als Jahrhunderttalent, weil er mit seinen 2,24 Metern über eine herausragende Athletik verfügt und dennoch im Dribbling sowie von der Dreierlinie enorm gefährlich ist. Seit der Ankunft von LeBron James 2003 begeisterte kein Neuling die Szene derartig.

Wembanyama vor Debüt angespannt

"Vor einem Monat dachte ich, dass mich einige Testspiele auf diesen Moment vorbereiten würden, aber es ist ganz anders", sagte Wembanyama, der sich zum Ziel gesetzt hat, mit den Spurs "so viele Titel wie möglich" zu gewinnen. Er sagte jedoch auch: "Ich weiß, dass das nicht einfach ist. Die meisten Spieler schaffen es im Laufe ihrer Karriere nie bis ins Finale oder gewinnen Meisterschaften."

WERBUNG

In seinen vier Testspielen während der Saisonvorbereitung machte Wembanyama bereits einen guten Eindruck und verzeichnete 19,25 Punkte im Schnitt. Damit will sich der Rookie jedoch nicht zufriedengeben. "Ich weiß, dass niemand bisher mein Bestes gesehen hat", sagte er.

Tief beeindruckt von Wembanyama zeigte sich Superstar Luka Doncic, mit den Mavericks erster Gegner des Youngsters. „Es ist ziemlich verrückt, was er auf dem Spielfeld macht. Was ist er? Zwei Meter groß? Es ist unglaublich, was er für diese Länge alles macht“, sagte Doncic, für den der Neuling ein „erstaunlicher Spieler“ ist. Dabei misst der Slowene als Aufbauspieler selbst 2,01 Meter und lässt im Duell so manchen Center alt aussehen.