Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 4 Minuten
  • DAX

    15.340,76
    +77,65 (+0,51%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.126,48
    +18,46 (+0,45%)
     
  • Dow Jones 30

    34.639,79
    +617,75 (+1,82%)
     
  • Gold

    1.770,40
    +7,70 (+0,44%)
     
  • EUR/USD

    1,1294
    -0,0011 (-0,1016%)
     
  • BTC-EUR

    50.173,47
    -382,73 (-0,76%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.449,69
    +10,81 (+0,75%)
     
  • Öl (Brent)

    68,83
    +2,33 (+3,50%)
     
  • MDAX

    34.074,44
    +300,01 (+0,89%)
     
  • TecDAX

    3.821,48
    +48,26 (+1,28%)
     
  • SDAX

    16.293,43
    +62,80 (+0,39%)
     
  • Nikkei 225

    28.029,57
    +276,20 (+1,00%)
     
  • FTSE 100

    7.161,54
    +32,33 (+0,45%)
     
  • CAC 40

    6.829,16
    +33,41 (+0,49%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.381,32
    +127,27 (+0,83%)
     

Weltdiabetestag und American Diabetes Awareness Month: Echosens hebt Zusammenhang zwischen Diabetes und Lebererkrankung hervor und fordert nicht-invasive Erkennung und Überwachung

·Lesedauer: 3 Min.

PARIS & WALTHAM, Massachusetts, USA, November 15, 2021--(BUSINESS WIRE)--Echosens, ein Hochtechnologieunternehmen und Anbieter der FibroScan® -Produktfamilie, weist auf die Bedeutung des Weltdiabetestages am 14. November und des Monats November als amerikanischem Diabetesmonat hin, um die Auswirkungen von Typ-2-Diabetes und dessen Zusammenhang mit dem metabolischen Syndrom (MetS) und der nichtalkoholischen Fettlebererkrankung (NAFLD) stärker in den Mittelpunkt zu rücken. MetS ist ein Bündel von Risikofaktoren, die für Herz-Kreislauf-Erkrankungen spezifisch sind, und NAFLD ist die Ansammlung von Leberfett bei Menschen, die wenig oder keinen Alkohol trinken. Fettleibigkeit ist die am häufigsten beobachtete Ausprägung von MetS.

„WWD, eine dreijährige Kampagne zur Verbesserung des Zugangs zur Diabetesversorgung und zur Diabetesprävention, und der amerikanische Diabetesmonat bieten die Gelegenheit, darauf hinzuweisen, wie Fettleibigkeit das Risiko für Typ-2-Diabetes, Lebererkrankungen, MetS und Herzerkrankungen erhöht", so Dominique Legros, CEO der Echosens-Gruppe. „Fett in der Leber kann das Risiko des Fortschreitens von Prädiabetes zu einer offenen Krankheit erhöhen. Sobald ein Patient eine Fettlebererkrankung hat, kann es schwierig werden, Diabetes zu kontrollieren. Daher ist es entscheidend, eine frühzeitige Diagnose zu erstellen und eine Veränderung der Lebensführung einzuleiten, um NAFLD zu stoppen oder umzukehren."

Bei Patienten mit Typ-2-Diabetes liegt die Prävalenz von NAFLD bei 70 % . Menschen, die mit Typ-2-Diabetes und NAFLD leben, haben ein doppelt so hohes Risiko im Hinblick auf die Gesamtmortalität wie Menschen, die nur mit Typ-2-Diabetes leben. In den USA sind 36,5 % der Erwachsenen fettleibig, während weitere 32,5 % der amerikanischen Erwachsenen übergewichtig sind. Weltweit sind nach den jüngsten Statistiken der Weltgesundheitsorganisation etwa 13 % der erwachsenen Bevölkerung fettleibig und etwa 39 % übergewichtig.

FibroScan, eine schmerzlose, nicht-invasive Untersuchung am Point of Care, kann das Ausmaß der Lebersteifigkeit messen und überwachen und NAFLD in den frühesten Stadien erkennen, wenn die Person noch keine Symptome aufweist. Damit kann ausgeschlossen werden, dass weitere Untersuchungen erforderlich sind, z. B. eine schmerzhafte Leberbiopsie, wodurch Zeit und Ressourcen für Menschen eingespart werden können, die keine weiteren Untersuchungen benötigen.

„Die gute Nachricht ist, dass selbst eine moderate Gewichtsabnahme das Leberfett bei Patienten mit NAFLD deutlich reduzieren und eine wesentliche Rolle bei der Prävention und Behandlung von Typ-2-Diabetes spielen kann", fügt Dominique Legros hinzu. „In diesem November rufen wir alle, die von der wachsenden Epidemie der Lebererkrankungen betroffen sind, dazu auf, sich das ganze Jahr über zu engagieren und Diabetes als kritisches globales Gesundheitsproblem zu adressieren."

Weitere Informationen finden Sie unter „Früherkennung, gesunde Ernährung und Änderung des Lebensstils sind entscheidend für die Behandlung des Metabolischen Syndroms und das Aufhalten des Fortschreitens der Lebererkrankung".

Über Echosens

Als Pionier auf seinem Spezialgebiet hat Echosens mit FibroScan®, der nicht-invasiven Lösung für ein umfassendes Management der Lebergesundheit, die Praxis der Leberbewertung entscheidend verändert. FibroScan® ist weltweit anerkannt und durch mehr als 3.000 von Fachleuten geprüfte Veröffentlichungen und über 140 internationale Richtlinien validiert. Echosens stellt FibroScan® in mehr als 100 Ländern zur Verfügung und ermöglicht damit Millionen von Leberuntersuchungen weltweit. https://www.echosens.com/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211115005004/de/

Contacts

Medien:
Brittany Tedesco
CPR Communications
btedesco@cpronline.com
201.641.1911 x 14

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.