Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 15 Minute
  • Nikkei 225

    26.717,34
    +547,04 (+2,09%)
     
  • Dow Jones 30

    34.160,78
    -7,31 (-0,02%)
     
  • BTC-EUR

    33.401,19
    +797,72 (+2,45%)
     
  • CMC Crypto 200

    845,67
    +26,16 (+3,19%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.352,78
    -189,34 (-1,40%)
     
  • S&P 500

    4.326,51
    -23,42 (-0,54%)
     

Weltbank warnt vor Verlangsamung des Wirtschaftswachstums wegen Omikron

·Lesedauer: 1 Min.
Die Weltbank in Washington (AFP/Stefani Reynolds) (Stefani Reynolds)

Die Weltbank hat vor einer deutlichen Verlangsamung des weltweiten Wirtschaftswachstums wegen der Omikron-Variante des Coronavirus gewarnt. Die internationale Finanzinstitution mit Sitz in Washington senkte am Dienstag ihre Wachstumsprognose für die Weltwirtschaft für dieses Jahr um 0,2 Punkte auf 4,1 Prozent. Die Weltbank warnte zugleich, wegen der Omikron-Variante könne das Wachstum noch geringer ausfallen.

"Durch Omikron verursachte wirtschaftliche Störungen könnten das weltweite Wachstum in diesem Jahr noch weiter reduzieren - um zwischen 0,2 und 0,7 Prozentpunkte", heißt es in dem Bericht. Dies entspräche einem Wachstum um 3,4 bis 3,9 Prozent. Die Experten verwiesen unter anderem auf einen möglichen Arbeitskräftemangel und weitere Engpässe in den internationalen Lieferketten.

Im vergangenen Jahr hatte sich die Weltwirtschaft von den Auswirkungen der Corona-Pandemie deutlich erholen können. Sie wuchs 2021 nach der neuesten Schätzung der Weltbank um 5,5 Prozent, das waren nur 0,2 Punkte weniger als im Juni prognostiziert.

Die Weltbank hatte ohnehin damit gerechnet, dass das Wirtschaftswachstum in diesem Jahr deutlich langsamer verläuft als im vergangenen Jahr. Die rasante Ausbreitung der Omikron-Variante könnte diesen Trend noch verstärken.

fs/ilo

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.