Deutsche Märkte geschlossen

Wejo und Ford wollen Daten aus vernetzten Fahrzeugen in ganz Europa nutzen, um ganzheitliche Versicherungsangebote zu ermöglichen

Die Zusammenarbeit ermöglicht Versicherungsanbietern in ganz Europa Zugang zu Daten über vernetzte Fahrzeuge

MANCHESTER, England, June 30, 2022--(BUSINESS WIRE)--Wejo Group Limited (NASDAQ: WEJO), ein weltweit führender Anbieter von Smart-Mobility-Cloud- und Softwarelösungen für Daten aus vernetzten, elektrischen und autonomen Fahrzeugen, gab heute eine Zusammenarbeit mit der Ford Motor Company in Europa bekannt, die Wejo Zugang zu personalisierten Daten aus vernetzten Ford-Fahrzeugen auf dem gesamten Kontinent ermöglicht. Dies unterstützt die Bereitstellung von Daten und Erkenntnissen für Versicherungsanbieter, die benutzerbasierte Intelligenz für End-to-End-Versicherungen nutzen. Die Versicherungsanbieter wiederum können die Daten nutzen, um das Fahrverhalten besser zu verstehen und die Effizienz zu steigern, unter anderem durch die Minimierung von Betrug.

„Die Bereitstellung von verwertbaren Dateneinblicken für Versicherungsanbieter ist ein weiteres Beispiel dafür, wie Wejo in weitere Märkte expandiert und neue Anwendungsfälle für OEMs und Versicherungsunternehmen aufzeigt, um Daten aus vernetzten Fahrzeugen für einen guten Zweck zu monetarisieren", sagte Richard Barlow, Gründer und CEO von Wejo. „Wir werden weiterhin mit Partnern wie Ford und anderen Fahrzeugherstellern zusammenarbeiten, um über den Versicherungsbereich hinaus alle Anwendungsfälle für Daten aus vernetzten Fahrzeugen zu identifizieren."

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit nutzt Wejo den End-to-End-Dateneinwilligungsprozess von Ford, durch den das Versicherungsunternehmen die Zustimmung des Kunden zum Zugriff auf die personalisierten Fahrzeugdaten wie Fahrzeugstandort, Geschwindigkeit und Kilometerstand erhält. Sobald diese Zustimmung erteilt ist, wird sie über Wejo an Ford zurückgegeben, um die Daten für Analysen und Einblicke freizugeben. Die vernetzten Fahrzeugdaten (CVD für Connected Vehicle Data) werden dann an den Versicherer zurückgegeben, um nutzungsbasierte End-to-End-Autoversicherungspolicen zu erstellen, die für den Kunden aufgrund seiner sicheren Fahrweise oder seiner geringen Kilometerleistung attraktiv sind.

Graeme Stevens, Manager, Third Party Enablement bei Ford of Europe, sagte: „Wir bei Ford glauben an die Macht der Nutzung von Daten aus vernetzten Fahrzeugen. Durch die Einblicke, die uns unsere Fahrzeuge und Kunden mit vollem Einverständnis geben können, sind wir in der Lage, das Fahrverhalten besser zu verstehen und letztlich das Versicherungserlebnis für unsere Kunden viel maßgeschneiderter und kostengünstiger zu gestalten. Wir wollen weiterhin zeigen, wie wir durch Konnektivität dazu beitragen können, das Fahrerlebnis in ganz Europa zu verbessern."

Die Partnerschaft konzentriert sich auf definierte Datensätze, die speziell für End-to-End-Versicherungen in Europa erstellt wurden. Diese Datensätze in Verbindung mit Wejos breitem Spektrum an Fähigkeiten und Erfahrungen bei der Interpretation historischer und Echtzeit-Daten von vernetzten Fahrzeugen, einschließlich der bisher über 76,7 Milliarden Fahrten, die von rund 13 Millionen vernetzten Fahrzeugen gesammelt wurden, bieten die Möglichkeit, tiefe Einblicke und Erkenntnisse zu gewinnen und das Versprechen von Daten für den guten Zweck zu erfüllen.

„Was Wejo von anderen Datenanbietern in diesem Bereich unterscheidet, ist die Tatsache, dass Wejo eine viel breitere Perspektive darüber hat, wie, wo und wann Daten von vernetzten Fahrzeugen in verschiedenen Bereichen des Unternehmens genutzt werden können", sagte Matt Bialuk, Senior Vice President of Dealer and Insurance Solutions bei Wejo. „Unsere Erfahrung in den Bereichen Echtzeit-Verkehrsüberwachung, Edge-Processing und Fahrzeugbewegungen ermöglicht es uns, das Gesamtbild zu sehen, sodass wir Unternehmen helfen können, den Wert zu erkennen, den sie durch die Nutzung von CVD erreichen können."

Weitere Informationen über Wejo finden Sie unter www.wejo.com.

Über Wejo
Wejo Group Limited ist ein weltweit führender Anbieter von Cloud- und Software-Analysen für vernetzte, elektrische und autonome Fahrzeuge und revolutioniert die Art und Weise, wie wir leben, arbeiten und reisen, indem es historische und Echtzeit-Fahrzeugdaten umwandelt und interpretiert. Wejo ermöglicht Smart Mobility for GoodTM, eine intelligentere Mobilität, indem es Billionen von Datenpunkten organisiert, die von rund 13 Millionen Fahrzeugen und 76,7 Milliarden Fahrten gesammelt wurden, und zwar marken-, hersteller- und modellübergreifend, und dann diese Datenströme in großem Umfang standardisiert und verbessert. Wejo arbeitet mit ethischen, gleichgesinnten Unternehmen und Organisationen zusammen, um diese Daten in Erkenntnisse umzuwandeln, die einen Mehrwert für die Verbraucher schaffen. Mit den umfassendsten und vertrauenswürdigsten Daten, Informationen und Erkenntnissen schafft Wejo eine intelligentere, sicherere und nachhaltigere Welt für alle. Wejo wurde 2014 gegründet, beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter und verfügt über Niederlassungen in Manchester, Großbritannien, und in Regionen, in denen Wejo weltweit tätig ist. Weitere Informationen finden Sie unter www.wejo.com oder folgen Sie uns auf LinkedIn, Twitter und Instagram.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Mitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der „Safe Harbor"-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Für weitere Informationen folgen Sie bitte diesem Link: https://www.wejo.com/forward-looking-statements

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220628005130/de/

Contacts

Medien:
Ben Hohmann, Wejo
Ben.Hohman@Wejo.com

Antonio De Soto, Peppercomm für Wejo
aDeSoto@peppercomm.com

Investoren:
Tahmin Clarke, Wejo
tahmin.clarke@wejo.com

Idalia Rodriguez, Arbor Advisory Group für Wejo
investor.relations@wejo.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.