Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    38.855,37
    -44,65 (-0,11%)
     
  • Dow Jones 30

    38.852,86
    -216,73 (-0,55%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.970,07
    -1.112,92 (-1,74%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.477,06
    -19,40 (-1,30%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.019,88
    +99,09 (+0,59%)
     
  • S&P 500

    5.306,04
    +1,32 (+0,02%)
     

Wegen geänderter Bilanzierung: National Grid erwartet mehr Gewinn

LONDON (dpa-AFX) -Der britische Netzbetreiber National Grid GB00BDR05C01 erwartet wegen einer geänderten Bilanzierungsmethodik ein besseres Ergebnis im Ende März ausgelaufenen Geschäftsjahr als zunächst in Aussicht gestellt. So dürfte das bereinigte Ergebnis je Aktie 2023/24 auf Vorjahresniveau liegen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in London mit. Bislang hatte National Grid einen moderaten Rückgang in Aussicht gestellt. Hintergrund sind staatliche Anreize für bestimmte Investitionen der Branche. Weitere Details sollen bei der Vorlage der Jahresergebnisse am 23. Mai folgen. Für die Analysten der Citigroup handelt es sich um eine rein kosmetische Änderung. Jefferies-Experte Ahmed Farman ist anderer Meinung: Er sieht eine Verbesserung der regulierten Geschäfte.