Werbung
Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 1 Minuten
  • DAX

    18.088,38
    -43,59 (-0,24%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.894,47
    -21,00 (-0,43%)
     
  • Dow Jones 30

    38.834,86
    +56,76 (+0,15%)
     
  • Gold

    2.344,10
    -2,80 (-0,12%)
     
  • EUR/USD

    1,0747
    +0,0003 (+0,03%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.604,59
    -326,27 (-0,54%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.384,91
    +47,16 (+3,52%)
     
  • Öl (Brent)

    81,35
    -0,22 (-0,27%)
     
  • MDAX

    25.524,44
    -65,49 (-0,26%)
     
  • TecDAX

    3.297,75
    -39,45 (-1,18%)
     
  • SDAX

    14.494,22
    -44,55 (-0,31%)
     
  • Nikkei 225

    38.570,76
    +88,65 (+0,23%)
     
  • FTSE 100

    8.190,74
    -0,55 (-0,01%)
     
  • CAC 40

    7.582,67
    -46,13 (-0,60%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.862,23
    +5,21 (+0,03%)
     

Wegen Corona: Spaniens Regierungschef sagt Teilnahme an G20-Gipfel ab

MADRID (dpa-AFX) -Spaniens geschäftsführender Regierungschef Pedro Sánchez ist positiv auf das Coronavirus getestet worden und kann deshalb nicht am G20-Gipfel in der indischen Hauptstadt Neu Delhi teilnehmen. "Heute Nachmittag bin ich positiv auf Covid getestet worden und werde nicht nach Neu Delhi reisen können, um am Gipfel der G20 teilzunehmen", schrieb der 51-Jährige am Donnerstagabend auf der früher als Twitter bekannten Plattform X. "Es geht mir gut", fügte er hinzu. Spanien werde bei dem Gipfel am Samstag und Sonntag von der ersten Vize-Regierungschefin und Wirtschaftsministerin, Nadia Calviño, und Außenminister José Manuel Albares vertreten werden.

Die Corona-Zahlen steigen auch in Spanien wieder leicht an, allerdings auf niedrigem Niveau. Verlässliche Zahlen gibt es kaum, da die meisten Infektionen dank einer hohen Impfrate glimpflich verlaufen und daher vermutlich oft unentdeckt bleiben.