Deutsche Märkte geschlossen

WDH: Infineon hebt langfristige Ziele an - Ausblick 2022/23 über Prognosen

(Überschrift angepasst)

NEUBIBERG (dpa-AFX) - Der Chiphersteller Infineon DE0006231004 hebt nach einem Rekordgeschäftsjahr 2021/22 seine langfristigen Ziele an. So erwartet das Unternehmen über den Zyklus künftig ein Umsatzwachstum von mehr als zehn Prozent, wie Infineon am Montag in Neubiberg mitteilte. Bislang hatte der Chiphersteller mehr als neun Prozent in Aussicht gestellt. Die Profitabilität soll dabei deutlicher steigen als geplant. Hier geht Infineon für den gleichen Zeitraum von einer Segmentergebnismarge von 25 Prozent aus, anstelle von 19 Prozent. Dabei profitiert das Unternehmen von den Themen Dekarbonisierung und Digitalisierung. Umsatz und Segmentergebnismarge sollen sich im neuen Geschäftsjahr 2022/23 (per Ende September) besser entwickeln als von Analysten zuvor erwartet.