Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.490,17
    -161,58 (-1,03%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.130,84
    -39,03 (-0,94%)
     
  • Dow Jones 30

    34.584,88
    -166,44 (-0,48%)
     
  • Gold

    1.753,90
    -2,80 (-0,16%)
     
  • EUR/USD

    1,1732
    -0,0040 (-0,34%)
     
  • BTC-EUR

    41.053,12
    +350,75 (+0,86%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.193,48
    -32,05 (-2,62%)
     
  • Öl (Brent)

    71,96
    -0,65 (-0,90%)
     
  • MDAX

    35.292,99
    -264,89 (-0,74%)
     
  • TecDAX

    3.882,56
    -18,41 (-0,47%)
     
  • SDAX

    16.869,53
    -0,82 (-0,00%)
     
  • Nikkei 225

    30.500,05
    +176,71 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    6.963,64
    -63,84 (-0,91%)
     
  • CAC 40

    6.570,19
    -52,40 (-0,79%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.043,97
    -137,96 (-0,91%)
     

WDH/INDEX-MONITOR: Meggitt, Morrison im FTSE 100 - Just Eat Takeaway, Weir raus

(Tippfehler in der Überschrift berichtigt)

LONDON (dpa-AFX) - Im britischen Leitindex FTSE 100 <GB0001383545> gibt es im September einige Änderungen. Die Aktien des Supermarktbetreibers Morrison <GB0006043169> sowie des Industrieunternehmens Meggitt <GB0005758098> ersetzen im FTSE 100 die Papiere des Essenslieferers Just Eat Takeaway <NL0012015705> sowie die des Pumpenherstellers Weir Group, wie der Index-Anbieter FTSE Russell am Mittwoch nach Börsenschluss mitteilte. Die Änderungen treten zum Montag, dem 20. September in Kraft.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.