Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 39 Minuten
  • DAX

    15.832,38
    +18,44 (+0,12%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.283,70
    +7,50 (+0,18%)
     
  • Dow Jones 30

    35.719,43
    +492,40 (+1,40%)
     
  • Gold

    1.788,10
    +3,40 (+0,19%)
     
  • EUR/USD

    1,1284
    +0,0011 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    44.672,99
    -1.065,50 (-2,33%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.309,95
    -11,33 (-0,86%)
     
  • Öl (Brent)

    71,72
    -0,33 (-0,46%)
     
  • MDAX

    34.995,61
    +156,19 (+0,45%)
     
  • TecDAX

    3.906,26
    +14,71 (+0,38%)
     
  • SDAX

    16.726,02
    +51,45 (+0,31%)
     
  • Nikkei 225

    28.860,62
    +405,02 (+1,42%)
     
  • FTSE 100

    7.377,96
    +38,06 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    7.101,10
    +35,71 (+0,51%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.686,92
    +461,76 (+3,03%)
     

WDH: General Electric plant Aufspaltung in drei börsennotierte Unternehmen

·Lesedauer: 1 Min.

(Technische Wiederholung.)

BOSTON (dpa-AFX) - Der US-Industriekonzern General Electric <US3696041033> (GE) will sich in den kommenden zweieinhalb Jahren in drei separate Unternehmen aufspalten. Entstehen sollen GE Aviation, GE Healthcare und ein weiteres Unternehmen, welches die Geschäfte rund um Erneuerbare Energien, Energie und Digitalisierung umfasst, teilte der Konzern am Dienstag in Boston mit. Ähnliche Wege waren vor einiger Zeit bereits die Konkurrenten Philips <NL0000009538> und vor allem Siemens <DE0007236101> gegangen. Bis 2024 soll die Aufspaltung über die Bühne gehen. Anschließend soll der Konzern ein auf die Luftfahrt fokussiertes Unternehmen sein, heißt es in der Mitteilung. Die Aktie legte vorbörslich rund 17 Prozent zu.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.