Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.397,04
    +41,59 (+0,29%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.964,72
    +30,28 (+0,77%)
     
  • Dow Jones 30

    33.699,76
    -152,77 (-0,45%)
     
  • Gold

    1.765,30
    +1,60 (+0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0322
    -0,0013 (-0,12%)
     
  • BTC-EUR

    16.268,49
    +280,13 (+1,75%)
     
  • CMC Crypto 200

    398,53
    -2,17 (-0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    80,29
    +2,09 (+2,67%)
     
  • MDAX

    25.593,23
    +236,67 (+0,93%)
     
  • TecDAX

    3.069,96
    +44,13 (+1,46%)
     
  • SDAX

    12.382,96
    +162,89 (+1,33%)
     
  • Nikkei 225

    27.968,99
    -58,85 (-0,21%)
     
  • FTSE 100

    7.573,05
    +61,05 (+0,81%)
     
  • CAC 40

    6.738,55
    +69,58 (+1,04%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.014,28
    +30,50 (+0,28%)
     

WDH/Aktien Frankfurt Schluss: Dax setzt Rally fort - Infineon optimistisch

(ausgefallenes Wort in der Überschrift ergänzt: Schluss)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anleger bekommen bei deutschen Aktien noch keine Höhenangst. Der Dax DE0008469008 setzte am Montag seine jüngste Rally fort: Mitunter gestützt auf ambitionierte Langfristziele des Chipkonzerns Infineon DE0006231004 konnte er ein Plus von 0,62 Prozent auf 14 313,30 Punkte über die Ziellinie bringen. Mittlerweile hat sich der Leitindex seit dem Jahrestief von Ende September um mehr als ein Fünftel erholt.

"Den Aktienmarkt trägt zum einen die Zuversicht, dass die Inflation ihren Höhepunkt erreicht hat und die Fed nicht allzu weit davon entfernt ist, die Zinserhöhungen zu unterbrechen", schrieb Analyst Konstantin Oldenburger vom Broker CMC Markets. Zum anderen helfe aber auch die Tatsache, dass sich das Wirtschaftswachstum nicht so schlecht entwickele wie noch im Sommer angenommen.

Der MDax DE0008467416 zog vor diesem Hintergrund am Montag um 1,27 Prozent auf 26 304,83 Punkte an, während der EuroStoxx 50 EU0009658145 um gut ein halbes Prozent zulegte. Das Bild war damit im europäischen Handel etwas besser als in New York, wo die Leitindizes eher durchwachsen in die neue Woche starteten. Der Dow Jones Industrial US2605661048 legte dort zwar etwas zu, an der Nasdaq-Börse jedoch kam es jedoch zu Gewinnmitnahmen.