WDH/Airbus: 5 Bestellungen im April - Viertel des Auslieferungsziels geschafft

(Text neu strukturiert)

TOULOUSE (dpa-AFX) - Fehlende Teile von Zulieferern haben den weltgrößten Flugzeugbauer Airbus NL0000235190 auch im April belastet. Im vergangenen Monat übergab der Boeing US0970231058-Konkurrent 54 Maschinen an 32 Kunden, wie der Dax DE0008469008-Konzern am Dienstag nach Börsenschluss mitteilte. Seit Jahresbeginn zählt der Flugzeugbauer damit nun 181 Auslieferungen und damit rund ein Viertel der 720 Stück, die Konzernchef Guillaume Faury für das Gesamtjahr anpeilt. Üblicherweise ziehen die Auslieferungen bei Airbus gegen Jahresende deutlich an. 2022 reichte dies jedoch nicht aus, um das Jahresziel zu erreichen. Im April verzeichnete Airbus fünf Bestellungen und drei Stornierungen. Die Airbus-Aktie reagierte nach Bekanntwerden der Nachricht auf der Handelsplattform Tradegate kaum.