Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.114,36
    +138,81 (+1,16%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.318,20
    +39,16 (+1,19%)
     
  • Dow Jones 30

    28.725,51
    -500,10 (-1,71%)
     
  • Gold

    1.668,30
    -0,30 (-0,02%)
     
  • EUR/USD

    0,9801
    -0,0018 (-0,19%)
     
  • BTC-EUR

    19.647,89
    -646,76 (-3,19%)
     
  • CMC Crypto 200

    443,49
    +0,06 (+0,01%)
     
  • Öl (Brent)

    79,74
    -1,49 (-1,83%)
     
  • MDAX

    22.370,02
    +578,99 (+2,66%)
     
  • TecDAX

    2.670,82
    +63,36 (+2,43%)
     
  • SDAX

    10.522,69
    +261,29 (+2,55%)
     
  • Nikkei 225

    25.937,21
    -484,84 (-1,83%)
     
  • FTSE 100

    6.893,81
    +12,22 (+0,18%)
     
  • CAC 40

    5.762,34
    +85,47 (+1,51%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.575,62
    -161,89 (-1,51%)
     

Wo watscheln sie denn? 5 junge Magellanpinguine dürfen ins große Gehege

Der alljährliche Marsch der Pinguine, eine der beliebtesten Veranstaltungen des Zoos von San Francisco, lockte auch an diesem Samstag wieder viele Menschen an.

In diesem Jahr watschelten, Pardon, defilierten fünf junge Magellanpinguine - zwei Weibchen und drei Männchen, die zwischen Mitte April und Mai geschlüpft sind - an Hunderten von begeisterten Gästen vorbei, bevor sie feierlich ihr erstes Bad in ihrem neuen Zuhause auf der Pinguininsel nahmen.

Die Pinguinküken haben gerade die "Fischschule" abgeschlossen, in der ihnen beigebracht wurde, wie man ganze Fische isst, schwimmt und mit Pflegern Kontakt aufnimmt. Nun sind sie Teil der großen Pinguinfamilie des Zoos, deren Zahl damit auf 59 steigt.

Magellanpinguine (Speniscus magellanicus) sind an den Küsten Argentiniens und Chiles beheimatet und werden von der Weltnaturschutzunion (IUCN) aufgrund der Bedrohung durch Ölverschmutzungen und des Rückgangs der Fischpopulationen als gefährdet eingestuft.

Der Zoo in San Francisco unterhält die größten und erfolgreichsten Zuchtkolonien von Magellanpinguinen in menschlicher Obhut und beteiligt sich an einem national koordinierten Artenschutzplan (Species Survival Plan, SSP) für Magellanpinguine durch die Association of Zoos and Aquariums (AZA).