Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.920,69
    -135,65 (-0,97%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.669,54
    -35,31 (-0,95%)
     
  • Dow Jones 30

    31.496,30
    +572,16 (+1,85%)
     
  • Gold

    1.698,20
    -2,50 (-0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,1925
    -0,0054 (-0,45%)
     
  • BTC-EUR

    40.606,71
    +640,18 (+1,60%)
     
  • CMC Crypto 200

    982,93
    +39,75 (+4,21%)
     
  • Öl (Brent)

    66,28
    +2,45 (+3,84%)
     
  • MDAX

    30.716,51
    -592,70 (-1,89%)
     
  • TecDAX

    3.220,26
    -50,32 (-1,54%)
     
  • SDAX

    14.708,13
    -288,21 (-1,92%)
     
  • Nikkei 225

    28.864,32
    -65,78 (-0,23%)
     
  • FTSE 100

    6.630,52
    -20,36 (-0,31%)
     
  • CAC 40

    5.782,65
    -48,00 (-0,82%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.920,15
    +196,68 (+1,55%)
     

Waste Management vs. Civitas Social Housing: Der attraktivere Renten-Retter!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Steuer Aktie Gewinn Verlust Verlustverrechnung Steuertricks
Steuer Aktie Gewinn Verlust Verlustverrechnung Steuertricks

Die Aktien von Waste Management (WKN: 893579) und Civitas Social Housing (WKN: A2AN2J) mögen zwar operativ wenig Gemeinsamkeiten besitzen. Trotzdem existieren attraktive Faktoren, die für die beiden Aktien sprechen könnten. Beispielsweise ein defensives Geschäftsmodell und eine attraktive Dividende.

Aber welche Aktie ist mit dem Gesamtpaket der bessere Renten-Retter? Das wollen wir im Folgenden in einem kleinen, Foolishen Vergleich etwas näher ergründen.

Waste Management vs. Civitas Social Housing: Operativ

Zunächst einmal wollen wir dabei einen Blick auf das Wesentliche riskieren: Nämlich die operative Stärke beziehungsweise das Fundament für die Dividenden und die Eigenschaften als Renten-Retter. Waste Management kann hier jedenfalls ordentlich glänzen. Immerhin handelt es sich hierbei um einen in weiten Teilen führenden US-amerikanischen Abfallkonzern und -verwerter.

Warum das so defensiv ist? Das Geschäftsmodell ist eine Basis-Dienstleistung in zivilisierten Regionen (so wie eben auch den USA). Zudem werden sich viele Kommunen und Regionen nicht mehr als eine Deponie zulegen. Das heißt, Waste Management besitzt eine Menge Wettbewerbsvorteile vielerorts, die infrastrukturell begründet sind. Das dürfte für viele Konkurrenten kaum einnehmbar sein.

Aber auch Civitas Social Housing besitzt eine Menge defensiver Klasse. Das Geschäftsmodell dieses Real Estate Investment Trusts sind nicht nur Immobilien. Nein, sondern Sozialwohnungen. Civitas Social Housing ist zwar nicht der einzige Anbieter. Allerdings dürfte das Angebot in Großbritannien (wo Civitas Social Housing operiert) generell begrenzt sein. Der Markt ist entsprechend knapp und das Angebot vermutlich rar gesät.

Das, was Civitas Social Housing mit seinen 4.000 Wohnungen jedoch besonders defensiv werden lässt, ist, dass die Kommunen und nicht die Sozialhilfebezieher die Wohnungen anmieten. Langfristige Mietverträge von 20 Jahren oder länger sichern ebenfalls über lange Zeiträume stabile Mieterlöse und Funds from Operations. Das könnte ebenfalls ein Mix sein, über den man beim Thema Renten-Rettung nachdenken kann.

Bewertung und Dividende im Blick!

Wenn wir die fundamentale Bewertung in den Fokus rücken, so fällt doch ein deutliches Gefälle zwischen diesen beiden Aktien auf. Waste Management wird derzeit beispielsweise mit einem Aktienkurs von 113,70 US-Dollar gehandelt. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis liegt hier gegenwärtig bei ca. 28,9, was wirklich nicht günstig ist. Die derzeitige Dividendenrendite liegt zudem bei ca. 1,91 %, was ebenfalls ein eher geringes passives Einkommen ermöglicht. Wobei über 50 % des Gewinns für die Dividende verwendet wird.

Civitas Social Housing wird hingegen mit einem Aktienkurs von 1,09 Pfund Sterling gehandelt. Die derzeitige Dividendenrendite liegt bei 4,95 %, das Kurs-Gewinn-Verhältnis hingegen bei ca. 18. Damit zeigt sich mir: Die fundamentale Bewertung von Civitas Social Housing ist günstiger, die Dividende höher. Das könnte damit vielleicht der attraktivere Renten-Retter sein.

Civitas Social Housing oder Waste Management?

Wenn es daher um das Thema Renten-Rettung geht, so würde ich eher auf Civitas Social Housing setzen. Möglicherweise besitzt Waste Management mehr Exklusivität, trotzdem ist auch der REIT sehr solide bis defensiv. Die Dividendenrendite ist bei Civitas Social Housing zudem preiswerter, die Bewertung insgesamt preiswerter. Das formt hier den für mich attraktiveren Gesamtmix.

The post Waste Management vs. Civitas Social Housing: Der attraktivere Renten-Retter! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Waste Management.

Motley Fool Deutschland 2021