Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 34 Minuten

Wasserstoff-News von der Hyzon Motors-Aktie, Linde-Aktie und Powercell Sweden-Aktie

·Lesedauer: 2 Min.
Fahrzeug mit Wasserstoffantrieb Wasserstoff-Aktien Wasserstoff-ETF

Kalifornien ist den restlichen USA in vielen Dingen voraus. Auch in Sachen CO2-Reduktion geht der Bundesstaat voran und fördert beispielsweise Wasserstoff-Projekte. In Richmond (Kalifornien) haben sich nun Raven SR und Republic Services (WKN: 915201) zusammengetan, um aus jährlich etwa 100 Tonnen organischen Abfällen bis zu 2.000 Tonnen grünen Wasserstoff zu produzieren.

Republic Services ist ein großes amerikanisches Entsorgungsunternehmen und wird die Abfälle liefern. Raven SR hat hingegen ein Dampf-/CO2-Reformationsverfahren entwickelt, um mithilfe der Abfälle Wasserstoff zu produzieren. Raven SR möchte zukünftig in möglichst vielen weiteren Städten ähnliche Anlagen bauen.

Southern California Gas und Hyzon Motors kooperieren

Southern California Gas (SoCalGas) möchte seine Flotte bis 2035 zu 100 % emissionsfrei betreiben. Dabei wird das Unternehmen unter anderem auf Wasserstoff-Lkws von Hyzon Motors (WKN: A3CXT1) setzen. Auf der Advanced Clean Transportation Expo, die in Long Beach (Kalifornien) stattfand, haben beide Unternehmen eine Zusammenarbeit beschlossen.

Im Rahmen dieser wird Hyzon Motors SoCalGas bis 2022 mit einem Wasserstoff-Transporter der Klasse drei beliefern. Er wird voraussichtlich eine Spitzenleistung von 200 kW und eine Reichweite von bis zu 483 km besitzen. Hyzon Motors ist bisher auf schwere Lkws spezialisiert. Nun könnte der Einstieg in den Transporterbereich gelungen zu sein.

Linde möchte zunehmend auf sauberen Wasserstoff setzen

Linde (WKN: A2DSYC) ist weltweit einer der größten Industriegase-Hersteller. Doch bisher wird bei der Produktion immer noch sehr viel CO2 freigesetzt. Linde hat in seinem Sustainable Report nun angekündigt, mehr als eine Mrd. US-Dollar investieren zu wollen, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren. So soll bis 2028 die Produktion von sauberem Wasserstoff verdreifacht werden.

Linde wird entlang seiner gesamten Wertschöpfungskette investieren, betont aber die weitere Notwendigkeit von grauem und blauem Wasserstoff. Linde setzt zur Herstellung unter anderem auf Elektrolyse mit erneuerbaren Energien und Methan-Dampfreformer mit CO2-Abscheidung. Der Konzern möchte seinen CO2-Ausstoß gemessen an 2018 bis 2028 um 35 % reduzieren.

Powercell Sweden gewinnt Vertriebspartner

Powercell Sweden (WKN: A14TK6) hat mit der ENGV für Australien und Neuseeland einen neuen Vertriebs- und Servicepartner gewonnen. Beide Unternehmen arbeiten bereits seit 2020 zusammen. Damals bestellte ENGV eine Powercell-Brennstoffzelle für eine stationäre Demonstrationsanlage in Denham.

Australien hat 2019 eine Wasserstoff-Strategie ins Leben gerufen und zunächst 300 Mio. US-Dollar bereitgestellt. Davon möchte Powercell Sweden profitieren. Besonders in abgelegenen Gebieten werden oft Dieselgeneratoren genutzt, die zukünftig durch stationäre Brennstoffzellen ersetzt werden könnten.

Powercell Sweden steigerte seinen Umsatz im zweiten Quartal 2021 um 28 % auf 28,2 Mio. Schwedische Kronen und erzielte einen Cashflow von 5,64 Mio. Schwedische Kronen. Im gesamten ersten Halbjahr 2021 stieg der Umsatz um 18,7 % auf 57,9 Mio. Schwedische Kronen.

Der Artikel Wasserstoff-News von der Hyzon Motors-Aktie, Linde-Aktie und Powercell Sweden-Aktie ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.