Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.693,27
    +122,05 (+0,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.126,70
    +30,63 (+0,75%)
     
  • Dow Jones 30

    34.479,60
    +13,36 (+0,04%)
     
  • Gold

    1.879,50
    -16,90 (-0,89%)
     
  • EUR/USD

    1,2107
    -0,0071 (-0,5811%)
     
  • BTC-EUR

    29.347,97
    -1.448,37 (-4,70%)
     
  • CMC Crypto 200

    924,19
    -17,62 (-1,87%)
     
  • Öl (Brent)

    70,78
    +0,49 (+0,70%)
     
  • MDAX

    34.017,59
    +246,32 (+0,73%)
     
  • TecDAX

    3.475,38
    +31,96 (+0,93%)
     
  • SDAX

    16.401,63
    +145,48 (+0,89%)
     
  • Nikkei 225

    28.948,73
    -9,83 (-0,03%)
     
  • FTSE 100

    7.134,06
    +45,88 (+0,65%)
     
  • CAC 40

    6.600,66
    +54,17 (+0,83%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.069,42
    +49,09 (+0,35%)
     

Wasserstoff: 4 Neuigkeiten von der Powercell-Aktie, Hexagon Purus-Aktie und Siemens Energy-Aktie

·Lesedauer: 3 Min.
Wasserstoff Erneuerbare Energien Photovoltaik Windkraft

Viele Wasserstoff-Werte wie die Nel (WKN: A0B733)-Aktie, Plug Power (WKN: A1JA81)-Aktie oder die Ballard Power (WKN: A0RENB)-Aktie korrigieren derzeit sehr scharf. Sie waren zuvor zu stark gestiegen, hatten sich vom Fundamentaltrend gelöst und müssen deshalb nachgeben. Plug Power muss zudem seine Bilanzen der letzten Jahre korrigieren, was einen Sonderfall darstellt.

Darüber hinaus korrigieren derzeit aber auch alle anderen Momentums- und Wachstumsaktien wie Tesla (WKN: A1CX3T) oder BYD (WKN: A0M4W9). Auch hier liegt eine eindeutige Überbewertung vor. Langfristig bedeutsam ist die fundamentale Entwicklung des Wasserstoffsektors. Ist sie in Ordnung, sind Kursrückgänge sogar eher eine Chance.

Wasserstoff wird kontrovers diskutiert und dennoch geht die Marktentwicklung mit großen Schritten eindeutig nach oben. Dies belegen die folgenden vier Meldungen. Woran es allerdings nach wie vor fehlt, sind wirklich effektive Wege einer erneuerbaren Energieproduktion. Nur Wind- und Sonnenstrom allein genügen nicht.

1. Powercell Sweden erhält Folgeauftrag

ZeroAvia entwickelt Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antriebe für Flugzeuge. Der bevorzugte Lieferant ist dabei Powercell Sweden (WKN: A14TK6). Das Unternehmen erhielt zuletzt einen Folgeauftrag für seine MS-100-Brennstoffzellensysteme im Wert von 7,4 Mio. Schwedischen Kronen.

Sie werden im dritten Quartal 2021 ausgeliefert. Im März 2021 bestellte ZeroAvia bereits Brennstoffzellen, wobei der Auftragswert bei 5,1 Mio. Schwedische Kronen lag.

2. Bosch bestellt erneut Wasserstoff-Brennstoffzellen bei Powercell

Bosch und Powercell Sweden haben bereits im April 2019 eine tiefgreifende Kooperation geschlossen. Spätestens ab 2022 werden sie serienmäßig Brennstoffzellen für den Fahrzeugmarkt produzieren.

Nun orderte Bosch erneut Powercell-S3-Brennstoffzellen im Wert von 25 Mio. Schwedischen Kronen. Sie sollen im zweiten Jahreshälfte 2021 ausgeliefert werden. Die Bestellung ist Teil des 2019 geschlossenen Lizenzabkommens.

3. Hexagon Purus beliefert Wystrach mit Wasserstoff-Behältern

Hexagon Purus (WKN: A2QKGG) wird zukünftig das deutsche Unternehmen Wystrach mit seinen Wasserstoff-Druckbehältern beliefern. Der Wert des neuen Auftrags liegt bei 2,5 Mio. Euro. Die Zylinder werden europaweit zum Wasserstoff-Transport und für die Erweiterung der Wasserstoff-Infrastruktur in Frankreich benötigt.

Dazu Wystrachs Vorstandsvorsitzender Wolfgang Wolter: „Ob für Transport- oder Tanksysteme, stationäre Speicherung oder Betankungslösungen: Wir sehen bereits jetzt eine Nachfrage nach Wasserstoff-Technologien über alle Produktkategorien hinweg.“

4. Siemens Energy und Liquid Wind arbeiten zusammen

Siemens Energy (WKN: ENER6Y) und das schwedische Unternehmen Liquid Wind werden zukünftig beim Bau von eMethanol-Anlagen zusammenarbeiten. Der Konzern wird sich zudem an Liquid Wind beteiligen.

Zunächst wird Siemens Energy einen 70-Megawatt-PEM-Elektrolyseur in eine Anlage implementieren. Liquid Wind ist auf die Produktion von eMethanol aus grünem Wasserstoff spezialisiert. Der Treibstoff soll in der Schifffahrtsindustrie zum Einsatz kommen und so dessen CO2-Ausstoß deutlich reduzieren.

Siemens Energy wird neben dem Elektrolyseur für die Energieverteilung, Elektrik, Instrumente, Motoren und für die Automatisierung der Anlage verantwortlich sein. 2024 wird mit einer Inbetriebnahme gerechnet. Bis 2050 sollen weltweit 500 ähnliche Anlagen entstehen.

Der Artikel Wasserstoff: 4 Neuigkeiten von der Powercell-Aktie, Hexagon Purus-Aktie und Siemens Energy-Aktie ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Tesla.

Motley Fool Deutschland 2021