Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 33 Minuten
  • Nikkei 225

    28.807,03
    +98,45 (+0,34%)
     
  • Dow Jones 30

    35.603,08
    -6,26 (-0,02%)
     
  • BTC-EUR

    54.220,00
    -1.938,21 (-3,45%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.500,17
    -34,48 (-2,25%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.215,70
    +94,02 (+0,62%)
     
  • S&P 500

    4.549,78
    +13,59 (+0,30%)
     

Wasserstoff: 2 News von der Plug Power-Aktie und Hexagon Purus-Aktie

·Lesedauer: 2 Min.
Wasserstoffaktie Wasserstoff-Aktien Wasserstoff H2
Wasserstoffaktie Wasserstoff-Aktien Wasserstoff H2

Südkorea hat sich sehr früh für eine umfassende Wasserstoffstrategie entschieden, um seine gesamte Wirtschaft zu dekarbonisieren. Bis 2040 werden 1.200 Tankstellen entstehen, mehr als 6 Mio. Wasserstofffahrzeuge auf die Straßen gebracht und jährlich mehr als 5 Mio. Tonnen grüner Wasserstoff produziert.

Davon profitieren vor allem einheimische Unternehmen, aber auch der amerikanische Tankstellen-, Elektrolyseur- und Brennstoffzellenhersteller Plug Power (WKN: A1JA81).

Plug Power und SK E&S gründen Wasserstoff-Joint-Venture

Die südkoreanische SK Group hatte sich bereits im Februar 2021 für 1,6 Mrd. US-Dollar an Plug Power beteiligt. Nun trägt das Bündnis Früchte, denn die Tochtergesellschaft SK E&S und Plug Power gründen ein Gemeinschaftsunternehmen, das den südkoreanischen und den asiatischen Markt bedienen wird.

An ihm wird SK E&S 51 % und Plug Power 49 % der Anteile halten. Beide Unternehmen erhalten vier Aufsichtsratssitze. Im Rahmen des Joint-Ventures wird bis 2024 eine Elektrolyseur- und Brennstoffzellenfabrik entstehen. Das gemeinsame Portfolio umfasst aber auch Wasserstofftankstellen für den asiatischen Markt.

„Die Joint Venture-Gründung ist von großer Bedeutung, da sie die Grundlage für den Eintritt in den asiatischen Markt auf der Grundlage der Plug Power-Wasserstoff-Kerntechnologien schafft. Sie bietet SK E&S die einmalige Gelegenheit, zusammen mit Plug Power ein leistungsfähiges Wasserstoffökosystem aufzubauen, einschließlich der grünen Wasserstoffproduktion mithilfe der Elektrolyseur-Technologie“, so SK E&S CEO Choo Hyeongwook.

„Mit SK E&S an unserer Seite sind wir unglaublich stolz darauf, die grüne Wasserstoffrevolution nach Südkorea und in andere asiatische Märkte zu bringen. Plug Power hat bewiesen, dass es in der Lage ist, die Wasserstoffinfrastruktur schnell zu erweitern. Dieses Know-how passt perfekt zu SKs außergewöhnlichen lokalen Kenntnissen, Fähigkeiten und Visionen für eine grüne Zukunft. Wir freuen uns, hier in Südkorea mit SK zusammenzuarbeiten, um ein umfangreiches Wasserstofftankstellen- und -infrastrukturnetz zu schaffen, das die Industrie in ganz Südkorea und darüber hinaus versorgen und gleichzeitig Regierungen und Kommunen bei ihren Nachhaltigkeitszielen unterstützen wird“, sagte Plug Powers CEO Andy Marsh.

Plug Power baut so ein zweites wichtiges regionales Standbein auf. Das Unternehmen profitiert zudem von der starken staatlichen südkoreanischen Wasserstoffförderung.

Hexagon Purus mit neuem Auftrag

Zur Wasserstoffspeicherung werden Hochdruckzylinder benötigt, die von Hexagon Purus (WKN: A2QKGG) produziert werden. Aus Nordamerika hat das Unternehmen nun von einem nicht genannten Kunden einen neuen Zylinderauftrag im Wert von 2,1 Mio. US-Dollar erhalten. Die Behälter werden für brennstoffzellenbetriebene Rangierfahrzeuge benötigt, die in einem Hafen zum Einsatz kommen.

„Da die Energiewende weiter vorangetrieben wird, sind wir stolz darauf, dass unsere Technologie dem Kunden den Umstieg auf Fahrzeuge mit sauberer Energie für den anspruchsvollen Hafenbetrieb ermöglicht“, so der Hexagon Purus-Geschäftsführer Todd Sloan.

Der Artikel Wasserstoff: 2 News von der Plug Power-Aktie und Hexagon Purus-Aktie ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.