Deutsche Märkte geschlossen

Dieses simple Hilfsmittel für den Trockner spart Zeit und Geld

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Wäschetrockner sind nicht gerade gut für die Umwelt. Nichtsdestotrotz gibt es Menschen, die einfach darauf angewiesen sind. Um die Trocknungszeit so kurz wie möglich zu halten, kann man sich ein ganz simples wie natürliches Hilfsmittel zunutze machen: Bälle aus Schafwolle.

Durch die hohe Wasseraufnahmefähigkeit von Schafwollebällen wird die Trockenzeit um 25 %- 40 % reduziert. Bei Amazon kostet ein 6-er-Set rund 14 Euro (Screenshot: Amazon).

Wer kennt das nicht: Schnell die Wäsche in den Trockner geschmissen, doch sie wird und wird nicht richtig trocken, obwohl sie schon richtig lang herumwirbelt? Vielleicht sollten Sie es mal mit Trocknerbällen probieren. Trocknerbälle aus Wolle sparen dabei nicht nur Zeit und Geld, sie machen die Wäsche auch spürbar weicher und verkürzen zudem die Zeit, die Wäsche zum Trocknen braucht - und kommen so der Umwelt zu Gute.

Trocknerbälle aus Wolle: So funktioniert´s

Geben Sie die Trocknerbälle ganz einfach zur Wäsche in den Trockner - vier Bälle bei mittlerer und sechs Bälle bei vollständiger Trocknerbefüllung. Starten Sie den Wäschetrockner wie gewohnt. Während des Trockenvorgangs wirbeln die wollenen Bälle durch die Trommel, absorbieren das Wasser und helfen zugleich, die Wäsche im Trockner zu trennen. Nach Abschluss des Trockenvorgangs können die Trocknerbälle sofort erneut verwendet werden.

Durch die Bälle können Luft und Wärme im Trockner besser zirkulieren. Die Trocknerbälle sind dabei leiser und schonender als herkömmliche Waschbälle: Es entsteht kein lauter, unangenehmer Lärm während des Trocknervorgangs. Zusätzlich verkürzt sich die benötigte Trockenzeit laut Herstellerangaben um 25 bis 40 Prozent.

Zum halben Preis auf Amazon: Dieser Dampfwischer beseitigt 99,9% der Bakterien

Wollbälle gibts beispielsweise von Lahela, die ihre Produkte über Amazon anbieten. Folgendes Set umfasst 6 ökologische Wäschetrocknerbälle aus 100 % Premium neuseeländischer Schafwolle, hergestellt in Handarbeit in Nepal:

Die Filzbälle aus 100% Schafwolle sind für jede Art von Wäsche nutzbar. Als reines Naturprodukt sind die Trocknerkugeln frei von synthetischen Stoffen und Chemikalien. Verpackt im liebevoll designten Aufbewahrungsbeutel, eignen sich die Trocknerbälle aus Wolle auch perfekt als Geschenk.

Auf Amazon erhalten die Bälle eine Gesamtbewertung von 4,5 von 5 Sternen bei rund 1700 Rezensionen.

Das sagen die Amazon-Kunden:

“Habe sie seit mehreren Monaten in Benutzung und bin begeistert! Habe sie vor kurzem auch weiter verschenkt an eine Freundin- sie ist auch unheimlich begeistert.”

“Die Wäsche wird im Trockner prima aufgelockert, und die Bälle nehmen durch den stetigen Kontakt mit der Wäsche Feuchtigkeit von dieser (was herkömmliche Plastikbälle nicht tun).”

“Inzwischen habe ich sie schon mehrfach benutzt. Und was soll ich sagen? Ich bin total begeistert! Die Bälle lockern die Wäsche schön auf, verkürzen tatsächlich die Trocknungszeit (ich hatte ein Programm ausprobiert, bei dem der Trocknungsvorgang üblicherweise 2,5 Stunden dauert.. It den Bällen war der Trockner bereits nach gut 1 Stunde fertig)! Das Knittern der Wäsche wird weitestgehend vermieden und die Wäsche wird wunderbar weich.”

Lesen Sie auch: Ecoegg Wäsche-Ei - saubere Wäsche und Entlastung für den Geldbeutel

Sehen Sie auch: Dieses Gewürz hilft gegen Grauschleier