Deutsche Märkte geschlossen

Warren Buffetts Regel für Bärenmärkte (investiere viel, aber selektiv!)

Warren Buffett
Warren Buffett

Warren Buffett hat so manche gute Regel, wenn es um das erfolgreiche Investieren geht. Das gilt natürlich auch für Bärenmärkte. Allerdings ist entscheidend, dass das Orakel von Omaha selbst seine Ratschläge befolgt, schließlich investiert er jetzt in großem Stil.

Auch hat Warren Buffett so manche Börsenregel in knackige Zitate verpackt. Eine ist ein guter Ratschlag, wenn es um Bärenmärkte geht. Blicken wir jetzt auf sie. Sie könnte eine Inspiration für dich sein, wie du jetzt besonders erfolgreich sein kannst. Kleiner Hinweis: Viel investieren, aber selektiv, ist ein springender Punkt.

Warren Buffett & Bärenmärkte: Seine Aussage!

Es ist eigentlich kein Geheimnis mehr, dass Warren Buffett gerne Aktien in großem Stil zu einem günstigen Kurs kauft. Wobei er es gerne auf die Qualität ankommen lässt. Genau das ist der springende Punkt, der uns heute ebenfalls etwas näher beschäftigen soll. So sagte der Starinvestor:

Egal ob Socken oder Aktien: Ich kaufe gerne Qualität zu einem guten Preis.

Das ist eine Aussage, die mehrere Facetten besitzt. So sagt Warren Buffet damit, dass er grundsätzlich gerne auf einen guten Preis achtet. In Bärenmärkten sind günstigere Konditionen in Hülle und Fülle vorhanden. Wir erkennen das, schließlich hat der Starinvestor seine Positionen zuletzt aufgestockt. Egal ob Chevron, Apple oder auch Occidental Petroleum (neben anderen). Der Starinvestor ist definitiv in Kauflaune.

Aber es geht nicht darum, jede günstige Aktie aufzusammeln. Nein, sondern das Orakel von Omaha achtet gleichsam auf solide Qualität. Im Endeffekt investiert der Starinvestor in selektive Chancen, wenn der Preis stimmt. Aber wie Buffett ebenfalls sagt: Wenn dunkle Wolken den Himmel verdunkeln und es Gold regnet, sollte man mit einem Eimer herausrennen, nicht jedoch mit einem Fingerhut. Das ist ein weiteres Zitat, das unterstreicht, wie wichtig auch das Zuschlagen in großem Stil bei Qualität zu einem guten Preis ist.

Nicht einfach, aber möglich zu kopieren

Warren Buffett weiß, wie man in Bärenmärkten agiert. Er weiß, dass es darauf ankommt, günstige, gute Aktien aufzusammeln und langfristig orientiert auf sie zu setzen. Vielleicht noch dieser Hinweis: Dem Orakel von Omaha geht es dabei nicht um schnelle Kursperformances. Er sagt selbst, er wisse nicht, wann diese schwierige Marktphase endet. Nein, sondern er favorisiert es, in solide Gewinnrenditen und gute Cashflows zu investieren. In der Überzeugung, dass das früher oder später zum Erfolg führt.

Genauso würde ich es auch machen, wenn ich wie Warren Buffett in diesem Bärenmarkt investieren wollte: Qualität, ein guter Preis und ein großer Stil. Das macht den Ansatz eigentlich intuitiv. Aber ihn mit Leben zu füllen ist nicht so einfach, wie es klingt.

Der Artikel Warren Buffetts Regel für Bärenmärkte (investiere viel, aber selektiv!) ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple und empfiehlt die folgenden Optionen: Short March 2023 $130 Call auf Apple und Long March 2023 $120 Call auf Apple.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.