Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 37 Minuten

Warren Buffett: Top-Investor noch jahrelang CEO von Berkshire Hathaway

·Lesedauer: 2 Min.
Warren Buffett
Warren Buffett

Warren Buffett ist ohne Zweifel das Gesicht von Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2). Es gibt zwar andere wichtige Top-Funktionäre wie Charlie Munger, Ajit Jain, Ted Weschler und Todd Combs sowie selbstverständlich Greg Abel als Nachfolger des Orakels von Omaha.

Niemand ist jedoch mit den Geschicken, auch in finanzieller Hinsicht, derart verknüpft wie der derzeitige CEO und Lead-Investor. Angesichts seines Alters von 91 Jahren fragen sich viele Anleger jedoch: Wie lange möchte der Starinvestor selbst noch?

Darauf hat Warren Buffett jetzt eine Antwort gegeben. Eine, die Investoren durchaus positiv stimmen kann.

Warren Buffett: Beste Gesundheit und keine anderen Pläne

Wie das US-Portal Barron’s berichtete, hat sich Warren Buffett offenbar zu seiner Zukunft bei Berkshire Hathaway geäußert. Auch in Anbetracht seines Alters sagte er, dass er bei bester Gesundheit sei. Das ist natürlich ebenfalls ein Aspekt, der relevant ist: ein möglicher unfreiwilliger Abgang aufgrund von gesundheitlichen Einschränkungen. Offenbar ist das jedoch nicht in Sicht.

Aber entscheidender ist: Offenbar plant das Orakel von Omaha auch weiterhin noch eine möglichst lange Zeit bei Berkshire Hathaway. Seine Nachfolge ist bekanntlich zwar mit Greg Abel geregelt. Allerdings brauche er sich noch nicht warmzulaufen, wie der Starinvestor erneut metaphorisch ausgedrückt hat. Zwar sei Buffett inzwischen in der Verlängerung (Overtime), aber eben weiterhin als CEO mit Eifer dabei.

Hintergrund dürfte auch sein, dass Charlie Munger zuletzt seinen operativen Rückzug von der Daily Journal Corp. verkündete. Ein Wechsel im Management ist bei einer solchen Verflechtung und gerade bei wichtigen Investitionsentscheidungen natürlich sehr relevant. Warren Buffett und Berkshire Hathaway sind sehr eng verknüpft.

Noch Jahre bei Berkshire Hathaway?

Insofern können wir wohl sagen: Warren Buffetts Plan ist es, bei Berkshire Hathaway noch bedeutend älter zu werden. Die Gesundheit dürfte das Primäre sein, das Investoren im Auge behalten sollten. Mit 91 Jahren ist jedoch, so der Starinvestor, auch hier alles top in Schuss.

Das heißt, wir können uns hoffentlich noch auf viele weitere Jahre mit Warren Buffett bei Berkshire Hathaway einstellen. Trotzdem ist es natürlich nur eine Frage der Zeit, bis es irgendwann zwangsläufig eine personelle Veränderung auf dem Posten des CEO geben muss. Gut, dass das Orakel von Omaha so weitsichtig ist und Pläne für die Zeit nach seinem eigenen Engagement gemacht hat.

Der Artikel Warren Buffett: Top-Investor noch jahrelang CEO von Berkshire Hathaway ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2023 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2023 $265 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Long January 2023 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.