Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.813,03
    +29,26 (+0,23%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.448,31
    -6,55 (-0,19%)
     
  • Dow Jones 30

    31.097,26
    +321,83 (+1,05%)
     
  • Gold

    1.812,90
    +5,60 (+0,31%)
     
  • EUR/USD

    1,0426
    -0,0057 (-0,54%)
     
  • BTC-EUR

    18.506,17
    -279,40 (-1,49%)
     
  • CMC Crypto 200

    420,84
    +0,70 (+0,17%)
     
  • Öl (Brent)

    108,46
    +2,70 (+2,55%)
     
  • MDAX

    25.837,25
    +13,80 (+0,05%)
     
  • TecDAX

    2.894,52
    +8,90 (+0,31%)
     
  • SDAX

    11.930,60
    +49,41 (+0,42%)
     
  • Nikkei 225

    25.935,62
    -457,42 (-1,73%)
     
  • FTSE 100

    7.168,65
    -0,63 (-0,01%)
     
  • CAC 40

    5.931,06
    +8,20 (+0,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.127,84
    +99,11 (+0,90%)
     

Warren Buffett sagt, dass Investoren diese eine Sache tun sollten, wenn die Aktienkurse fallen

Warren Buffett Geschäftsführer Berkshire Hathaway Orakel von Omaha
Warren Buffett Geschäftsführer Berkshire Hathaway Orakel von Omaha

Wichtige Punkte

  • Der Aktienmarkt hat seit Anfang des Jahres stark an Wert verloren.

  • Hier erfährst du, wie du diese Turbulenzen überstehen kannst, ohne etwas zu tun, was du später bereuen wirst.

Die letzten fünf Monate waren aus Sicht der Anleger voller Turbulenzen. Und Ende letzter Woche stürzte der S&P 500-Index nach wochenlangen Rückgängen endgültig in den Bärenmarkt ab.

Das reicht aus, um selbst den erfahrensten und besonnensten Anleger aus der Fassung zu bringen. Aber wenn du diese steinige Phase überstehen willst, lohnt es sich, den Rat des Investment-Giganten Warren Buffett anzunehmen.

Einfach weggehen

Der aktuelle Einbruch an der Börse ist nicht der erste seiner Art, den die Anleger durchmachen müssen. Der Markt hat schon zahlreiche Phasen mit steilen Rückgängen erlebt, und obwohl viele der heutigen Anleger schon einmal eine Baisse erlebt haben, macht das den Umgang damit nicht unbedingt leichter.

Aber wenn du deine Chancen erhöhen willst, diesen Bärenmarkt unbeschadet zu überstehen, ist es laut Warren Buffett am besten, wenn du einfach wegschaust. Insbesondere rät er Anlegern, den Markt in Zeiten wie diesen nicht zu sehr zu beobachten.

Buffett besteht darauf, dass Anleger, die sich mit Qualitätsaktien eindecken und diese viele Jahre lang halten, auf lange Sicht die Nase vorn haben. Auch wenn es im Moment düster aussieht, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass der heutige Bärenmarkt im Großen und Ganzen in einer 30-, 40- oder 50-jährigen Anlegerkarriere ein minderes Ereignis sein könnte.

Das Beste, was man während einer Baisse tun kann, ist, Aktien nicht zu verkaufen, wenn ihr Wert sinkt. Wenn du das tust, garantierst du dir nur Verluste. Wenn du dein Portfolio in Ruhe lässt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es sich mit der Zeit wieder erholt.

Aber je öfter du dein Portfolio überprüfst, desto unruhiger wirst du – und desto wahrscheinlicher ist es, dass du eine unüberlegte Entscheidung triffst, die dir unnötige Verluste beschert. Deshalb lohnt es sich, Buffetts Rat zu befolgen und einfach wegzusehen.

Ergreife die Chance

Wenn du die Vorstellung nicht erträgst, während eines Abschwungs an der Börse hohe Verluste in deinem Portfolio zu sehen, solltest du dein Portfolio nicht überprüfen. So einfach ist das.

Wenn du jedoch auf einem Haufen Bargeld sitzt, das du nicht für kurzfristige Rechnungen oder Notfälle brauchst, könnte es sich lohnen, die aktuelle Marktlage zu nutzen und Aktien zu einem relativ günstigen Preis zu kaufen. Wenn du bereits eine Reihe von Unternehmen besitzt, an deren langfristige Aussichten du glaubst, sind das die Aktien, die du während einer Baisse weiter kaufen solltest.

Eine andere Möglichkeit? Investiere in Indexfonds, die den breiten Markt abdecken. Auf diese Weise erhältst du eine sofortige Diversifizierung und musst dir nicht so viele Gedanken über deine Anlageentscheidungen machen.

Warren Buffett hat lange darauf bestanden, dass breit aufgestellte Indexfonds eine gute Wahl für den normalen Anleger sind, der bereit ist, sich zurückzulehnen und sein Portfolio im Laufe der Zeit an Wert gewinnen zu lassen. Deshalb ist es gerade jetzt eine gute Idee, in S&P 500-Indexfonds zu investieren.

Ruhe bewahren

Es ist normal, dass man sich Sorgen macht, wenn die Aktienkurse stark fallen. Aber wenn dein Stresspegel gerade durch die Decke geht, tu dir selbst einen Gefallen und schau einfach weg.

Wenn du täglich dein Portfolio überprüfst, wenn es am Boden liegt, wird dich das nur unnötig aufregen. Wenn du einen Weg brauchst, um deine Energie zu kanalisieren, dann treibe eine Sportart, bei der du Dampf ablassen kannst, oder zieh deine Laufschuhe an und geh laufen. Aber verbringe nicht jeden Abend damit, dein Portfolio zu überprüfen. Wenn du nicht aufhörst, könnte es passieren, dass du eine angstgetriebene Entscheidung triffst, die die Verluste auf dem Bildschirm in tatsächliche Verluste verwandelt.

Der Artikel Warren Buffett sagt, dass Investoren diese eine Sache tun sollten, wenn die Aktienkurse fallen ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Maurie Backman auf Englisch verfasst und am 22.05.2022 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.