Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 47 Minuten
  • DAX

    15.450,20
    -9,55 (-0,06%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.034,83
    +1,84 (+0,05%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,67 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.787,00
    +6,80 (+0,38%)
     
  • EUR/USD

    1,2032
    +0,0052 (+0,43%)
     
  • BTC-EUR

    47.399,59
    -932,13 (-1,93%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.297,59
    -94,12 (-6,76%)
     
  • Öl (Brent)

    63,13
    0,00 (0,00%)
     
  • MDAX

    33.323,77
    +60,56 (+0,18%)
     
  • TecDAX

    3.528,00
    +2,38 (+0,07%)
     
  • SDAX

    16.102,94
    -2,88 (-0,02%)
     
  • Nikkei 225

    29.685,37
    +2,00 (+0,01%)
     
  • FTSE 100

    7.037,75
    +18,22 (+0,26%)
     
  • CAC 40

    6.303,12
    +16,05 (+0,26%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,54 (+0,10%)
     

Warren Buffett könnte jetzt erneut 5.000.000.000 US-Dollar in diese Aktie investiert haben!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.

Warren Buffett hat zuletzt ziemlich tief blicken lassen. Im Rahmen seines diesjährigen Briefs an die Aktionäre hat das Orakel von Omaha seine Strategie, die Aktienrückkäufe und auch die Top-Beteiligungen hinter Berkshire Hathaway näher definiert. Das zeigt, dass Warren Buffett langfristig mit dem Zinseszinseffekt und soliden Gewinnrenditen Renditen für die Investoren generieren möchte.

Lass uns für einen Moment jedoch bei den Aktienrückkäufen bleiben. Wie jetzt berichtet wird, könnte Warren Buffett erneut einen Betrag von 5 Mrd. US-Dollar in eigene Aktien von Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) investiert haben. Lass uns im Folgenden einmal schauen, was Foolishe Investoren dazu wissen sollten.

Warren Buffett: 5 Mrd. US-Dollar für eigene Aktien?

Wie jetzt das US-amerikanische Börsenmedium Barrons berichtet, scheinen Aktienrückkäufe weiterhin das Mittel der Wahl bei Berkshire Hathaway und Warren Buffett zu sein. Das besagte Portal hat ein wenig herumgerechnet. Und kommt in der Folge auf ein mögliches Aktienrückkaufvolumen von 5 Mrd. US-Dollar bis jetzt im ersten Quartal. Wobei die Details definitiv wichtig sind.

Der Bezugszeitraum ist dabei natürlich nicht das erste Quartal. Nein, sondern der 3. März dieses Jahres. Zu diesem Stichtag hat Warren Buffett demnach bei Berkshire Hathaway Daten vorlegen müssen. Aus diesen Unterlagen, die für die Hauptversammlung relevant sind, ergibt sich die weiter reduzierte Anzahl ausstehender Aktien. Sowie zum durchschnittlichen Kurs ein Rückkaufvolumen von 5 Mrd. US-Dollar.

Wenn du mich fragst: definitiv eine spannende Quelle. Die Daten, auf die sich Barrons bezieht, sind schließlich nicht von der Hand zu weisen. Wohl jedoch das durchschnittliche Kursniveau, das Pi mal Daumen ermittelt werden musste. Trotzdem zeigt sich, dass Warren Buffett augenscheinlich weiterhin auf Aktienrückkäufe gesetzt hat. Wobei das Volumen zuletzt etwas nachließ. Womöglich, weil die Aktie von Berkshire Hathaway ein wenig gestiegen ist.

Lass uns das ein wenig einordnen …

Warren Buffett setzt in der Folge augenscheinlich weiterhin auf Aktienrückkäufe. Eine großartige Überraschung dürfte das eigentlich nicht sein. Immerhin hat das Orakel von Omaha im dritten und vierten Quartal für rund 9 Mrd. US-Dollar eigene Aktien gekauft und eingezogen. Im Gesamtjahr 2020 belief sich das Volumen auf 24,7 Mrd. US-Dollar. Das heißt: Diese Kapitalmaßnahme geht augenscheinlich weiter.

Auch der Brief an die Aktionäre von Warren Buffett zeigt, was die Strategie dahinter ist. Zwar ist der relative Anteil mit knapp unter 1 % vergleichsweise gering. Jedoch ist es die langfristig ausgelegte Kapitalmaßnahme, die den Zins- und Zinseszinseffekt ankurbelt. Sowie dazu führt, dass aus den Aktienrückkäufen langfristig etwas Größeres wird. Das ist das Ziel dahinter. Mit Blick auf die aktuellen Berichte beziehungsweise Daten können wir erkennen: Das letzte Kapitel ist in diesem Buch offensichtlich noch nicht geschrieben.

The post Warren Buffett könnte jetzt erneut 5.000.000.000 US-Dollar in diese Aktie investiert haben! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Short March 2021 $225 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Long January 2023 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Short January 2023 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Motley Fool Deutschland 2021