Deutsche Märkte geschlossen

Warren Buffett hat eine Antwort darauf, wo man die besten Chancen jedenfalls nicht findet

Warren Buffett ist ein Meister darin, gute Chancen zu finden. Häufig erfordert es Geduld, auf jeden Fall jahrzehntelang andauernde Disziplin und einen unternehmensorientierten Ansatz. Aber auch Prinzipien, was das erfolgreiche Investieren für das Orakel von Omaha ausmacht.

Dabei richtet sich Warren Buffett streng nach seinem Circle of Competence und einfachen Geschäftsmodellen. Es muss vieles zusammenkommen, ehe der Starinvestor wirklich investiert. Zu einem Ergebnis ist das Orakel von Omaha jedenfalls im Laufe seiner Karriere gekommen: Hier lauern niemals die besten Chancen für unternehmensorientierte Investoren.

Warren Buffett: Hier findest du nicht die besten Chancen!

Vermutlich hat Warren Buffett in seiner Karriere alles schon einmal mitgemacht. Ein Bereich, von dem er sich jedoch grundlegend fernhält, ist der der IPOs und Börsengänge. Ausnahmen bestätigen an dieser Stelle die Regel. Schließlich ist zumindest einer aus seinem Investment-Team zuletzt bei Snowflake mitgegangen. Trotzdem gibt es Gründe, warum der Starinvestor hier eher fernbleibt. Und genau das hat er im Rahmen eines spannenden Zitats zusammengefasst:

Es ist fast eine mathematische Unmöglichkeit, sich vorzustellen, dass unter den Tausenden von Dingen, die an einem bestimmten Tag zum Verkauf stehen, dasjenige am günstigsten ist, das von einem sachkundigen Verkäufer (Unternehmensinsidern) an einen weniger sachkundigen Käufer (Investoren) verkauft wird.

Warren Buffett fasst an dieser Stelle wirklich sehr offensichtliche Dinge zusammen. Der Starinvestor spricht von den vielen Chancen, die sich tagtäglich ergeben. Kurse schwanken, Aktien korrigieren und werden preiswerter. Ein Börsengang, bei dem wir rudimentäre Daten zum operativen Geschäft besitzen, soll dabei zu einem Kurs, den der Verkäufer ausgegeben hat, die beste Chance sein? Das klingt, na ja, eigentlich ziemlich abwegig.

Warren Buffett würde vermutlich niemals nie sagen. Aber im Endeffekt ist diese Aussage eine, die man unterschreiben kann. Wenn es um perfekte Chancen geht, so ist dieses Setting eigentlich die Ausnahme.

Die Ausnahme, nicht der Regelfall

Wenn wir daher auf Warren Buffett hören wollen, so hieße das nicht: Meide jeden Börsengang oder jedes IPO. Es hieße lediglich, dass man kritisch und vorsichtig sein sollte. Speziell, was die Konditionen und andere mögliche attraktive Alternativen angeht. Dass eine Aktie zu einem Kurs, den der Verkäufer diktiert, die beste Chance ist, das ist relativ selten.

Wer in diese Richtung überlegt, der sollte vielleicht einmal hinterfragen, ob die ganze mediale Diskussion rund um spannende IPOs nicht übertrieben ist. Warren Buffett hat jedenfalls eine Meinung dazu. Und hat vor allem eines geliefert: Sie gut begründet.

Der Artikel Warren Buffett hat eine Antwort darauf, wo man die besten Chancen jedenfalls nicht findet ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Snowflake.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.