Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 3 Minuten
  • DAX

    15.284,91
    +114,93 (+0,76%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.102,45
    +22,30 (+0,55%)
     
  • Dow Jones 30

    34.580,08
    -59,72 (-0,17%)
     
  • Gold

    1.781,80
    -2,10 (-0,12%)
     
  • EUR/USD

    1,1289
    -0,0028 (-0,25%)
     
  • BTC-EUR

    42.616,49
    -1.460,75 (-3,31%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.229,89
    -211,87 (-14,70%)
     
  • Öl (Brent)

    67,86
    +1,60 (+2,41%)
     
  • MDAX

    34.030,65
    +319,53 (+0,95%)
     
  • TecDAX

    3.800,04
    +41,02 (+1,09%)
     
  • SDAX

    16.181,72
    +127,01 (+0,79%)
     
  • Nikkei 225

    27.927,37
    -102,20 (-0,36%)
     
  • FTSE 100

    7.169,79
    +47,47 (+0,67%)
     
  • CAC 40

    6.802,75
    +37,23 (+0,55%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.085,47
    -295,83 (-1,92%)
     

Das war nix, Peloton-Aktie! Investitionsthese in Gefahr …?!

·Lesedauer: 3 Min.
Auf der Stelle rennen
Auf der Stelle rennen

Die Aktie von Peloton Interactive (WKN: A2PR0M) erlebt ein rabenschwarzes Ende der Woche. Während ich diese Zeilen schreibe, liegt die Aktie bereits um 32,4 % im Minus. Natürlich ist es immer bemerkenswert, wenn eine Aktie rund ein Drittel ihres Börsenwertes innerhalb kürzester Zeit verliert. Das ist hier definitiv der Fall.

Aber was ist los mit Peloton Interactive und den frischen Quartalszahlen? Gute Frage. Im Endeffekt könnte es einige Stellschrauben und Zahlen geben, an denen es hakt. Aber auch ein, zwei Highlights, die durchaus Hoffnung machen. Riskieren wir einen Blick auf das besagte Zahlenwerk und den Horror-Abverkauf. Sowie darauf, ob die Investitionsthese noch haltbar ist.

Peloton-Aktie: Kaum nennenswertes Wachstum

Wie wir relativ schnell mit Blick auf die Aktie von Peloton Interactive feststellen, hat es kaum nennenswertes Wachstum im Quartal gegeben. Der Umsatz kletterte im Jahresvergleich lediglich um 6 % auf 805,2 Mio. US-Dollar. Zudem schreibt das Unternehmen weiterhin rote Zahlen. Außerdem bleibt ein Nettoverlust in Höhe von 376 Mio. US-Dollar beziehungsweise ein Ergebnis von -1,25 US-Dollar je Aktie in den Büchern. Wobei die operative Marge mit 32,6 % relativ hoch bleibt. Immerhin etwas.

Der Umsatz im Bereich Connected Fitness ist sogar um 17 % rückläufig gewesen. Immerhin: Mit 120,5 Mio. Workouts und einem Wachstum von 55 % im Jahresvergleich stimmt das operative Momentum auf der Plattform. Auch konnte man 2,49 Mio. Connected Fitness Subscriptions vorweisen. Damit wächst das Ökosystem zumindest weiter.

Die Quintessenz mit Blick auf die Peloton-Aktie ist jedoch: Das Momentum lässt nach. Blicken wir auf das dritte Quartal des Fiskaljahres 2021 mit 1,26 Mrd. US-Dollar Umsatz und fast 150 Mio. Workouts, so ist das doch ein bedeutender Unterschied. Möglicherweise eine kurzfristige Belastung durch die Öffnungspolitik? Ja, vielleicht.

Immerhin rechnet das Management der Peloton-Aktie für das nächste Quartal mit einem Umsatz zwischen 1,1 und 1,2 Mrd. US-Dollar. Auch die Anzahl der Connected Fitness Abonnenten soll auf über 2,8 Mio. ansteigen. Damit könnte sich das qualitative Wachstum im Vorweihnachtsquartal zumindest weiter fortsetzen.

In der Transformation …?

Die Peloton-Aktie könnte sich in einer Art Transformation befinden. Auch was günstigere Modelle im Hinblick auf mehr Abonnenten angeht. Aber auch mit Blick auf eine sich verändernde Welt. COVID-19 und die Pandemie sind immer mehr ausgepreist. Das haben wir jetzt im operativen Zahlenwerk und vor allem bei nicht finanziellen Kennzahlen festgestellt.

Peloton Interactive muss zwangsläufig beweisen, dass die eigene Investitionsthese nicht nur während der Pandemie gültig war. Mit Blick auf den Aktienkurs, der in der Spitze bereits um über 60 % eingebrochen ist. Das zeigt, dass die Breite des Marktes zumindest geneigt zu sein scheint, an dieser Investitionsthese langfristig doch ein wenig zu zweifeln. Wobei diese Zweifel im Umkehrschluss natürlich auch eine Chance sein könnten.

Der Artikel Das war nix, Peloton-Aktie! Investitionsthese in Gefahr …?! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Peloton Interactive.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.